Rumal (PR Neo)

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel beschreibt den Planet der Perry Rhodan Neo-Serie. Für den Planet der klassischen Perry Rhodan-Serie, siehe: Rumal.

Rumal ist der zweite Planet im Algolsystem in der Wikipedia-logo.pngLokalen Blase der Milchstraße. Er war eine der ersten acht Kolonien der Solaren Union und ist die Heimat der Rumaler. (PR Neo 204)

Astrophysikalische Daten: Rumal
Sonnensystem: Algol
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 93 Lichtjahre
Typ: Wüstenwelt
Atmosphäre: erdähnlich

Übersicht

Rumal ist von großen Sandwüsten geprägt. Die Korngröße des Sandes variiert stark, allerdings gibt es sehr viele kleine Sandpartikel, nicht wenige sind kleiner als 5 Mikrometer. (PR Neo 200, Prolog)

Auf Rumal gibt es weit mehr Geminga-Drusen als anderen Orten. (PR Neo 253 Kap. 9)

Flora und Fauna

Auf Rumal scheint es keine Fauna zu geben, und nur sehr wenige Pflanzen. Auf der Oberfläche findet man nur die Bäume, an denen die Frianüsse wachsen. Allerdings vermutete der Entdecker des Planeten Habakuk Salomon, dass es eine reichhaltigere unterirdische Vegetation gibt. (PR Neo 200, Prolog)

Geschichte

Zu unbekannter Zeit ergeignete sich auf Rumal eine Katastrophe, die den Planeten in eine Wüstenwelt verwandelte. (PR Neo 253 Kap. 9)

Im Jahr 2060 betrat Habakuk Salomon als erster Terraner – und vielleicht als erstes Intelligenzwesen überhaupt - den Planeten. Dort entdeckte er die Frianüsse und die Geminga-Drusen, die hochwertige Hyperschwingquarze enthielten. (PR Neo 200, Prolog)

Quellen

PR Neo 200, PR Neo 204, PR Neo 253