Milchstraße (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel beschreibt die Galaxie der Perry Rhodan Neo-Serie. Für weitere Bedeutungen, siehe: Milchstraße (Begriffsklärung).

Die Milchstraße oder auch Galaxis (im Gegensatz zu jeder anderen »Galaxie«) ist die Spiralgalaxie, der unter anderem das Solsystem angehört.

Im Arkonidischen wird sie als Debara Hamtar (Öde Insel) bezeichnet. (PR Neo 53, Kap. 5)

Milchstraße Draufsicht.jpg
Astrophysikalische Daten: Milchstraße
Typ: Sb (Balkenspirale)
Masse: 1,9 Billionen Sonnenmassen
Durchmesser: 100.000 Lichtjahre (30 kpc)
Radialgeschwindigkeit: 250 ±3 km/s
Bekannte Völker
Aras, Arkoniden, Bareonen, Bellks, Bestien, Fantan, Gorshaman, Ghuik'Avil, Haluter, Ilts, Iprasa-Nomaden, Jomaner, Liduuri, Loower, Maahks, Mehandor, Memeter, Missk, Mondrins, Naats, Orgh, Orristan, Rioviten, Santor, Scortoohks, Sorgoren, Taa, Terraner, Topsider, Torkas, Trebolaner, Tuvari, Unither, Volater, Wanderpflanzen, Xisrapen, Zaliter

Quadranten

Die Terraner teilen die Milchstraße grob in vier Quadranten auf, die nach den vier Himmelsrichtungen benannt sind, was auch ihre relative Position wiederspiegelt. Die Einteilung geht auf Eric Leyden zurück, der die Grenzen zwischen den Quadranten scheinbar willkürlich zog und sich aus unbekannten Gründen dazu entschloss, den Quadranten, der das Solsystem beinhaltet, als Westside zu bezeichnen. (PR Neo 171, Kap. 2)

Anmerkung: Laut PR Neo 171 prägt Eric Leyden diese Begriffe im Jahr 2058. Allerdings benutzt Tuire Sitareh laut PR Neo 124 schon im Jahre 2049 den Begriff »Northside«. Hier liegt ein Autorenfehler vor.

Zentrum

Im Zentrum der Milchstraße liegt das gigantische Schwarze Loch Sagittarius A* in der Raumregion Sagittarius A. In dessen direkter Umgebung befinden sich tausende oder sogar zehntausende weitere Schwarze Löcher in einem Umkreis von nur wenigen hundert Lichtjahren, darunter IRS 13. (PR Neo 230, Prolog)

Geschichte

Im 21. Jahrhundert kontrollierte das Große Imperium der Arkoniden einen bedeutenden Teil der Milchstraße. (PR Neo 3, Kap. 9)


Quellen

PR Neo 3, PR Neo 53, PR Neo 124, PR Neo 171, PR Neo 210, PR Neo 230, PR Neo 232