Spercotisierung

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Unter Spercotisierung versteht man das Phänomen, das Lebewesen zu willfährigen Dienern des Tyrannen Sperco gemacht wurden. Das konnte auf zwei Arten geschehen:

  1. Durch den Gruß der Freundschaft
  2. Mit Hilfe der Dimensionsblumen von Far-a-lian

Immunitäten

Die Spercotisierung hielt normalerweise ein ganzes Leben an, und es gab fast keine Lebewesen, die dagegen immun waren. Das Volk der Braisen war unempfänglich für den Gruß der Freundschaft, und Atlan konnte sich sowohl dem Gruß, als auch der Wirkung der Dimensionsblume widersetzen.

Auch die Borgs, die bedeutendsten Gegner Spercos im Jahre 2648, arbeiteten an einer Möglichkeit, die Spercotisierung aufzuheben. Dazu entführten sie zum Beispiel die Spercoidin Laccied und stellten mit ihr auf ihrem Stützpunkt Trühlor Experimente an. Dabei wurden in Laccied durchaus Gefühle geweckt, sie war aber nicht in der Lage, damit umzugehen; sie neigte zu starken Stimmungsschwankungen.

Quelle