TARA-VIII-UH

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Roboter der TARA-VIII-UH Baureihe sind eine Weiterentwicklung der TARA-Serie von terranischen Kampfrobotern.

Anmerkung: Der Name der Roboter-Baureihe geht ursprünglich auf die Göttin Tara zurück. Ihr Name bedeutet wörtlich »die Retterin«. (PR 2523 – Glossar) Später erhielt das Akronym den Inhalt TActical Robot Advanced, Version xxx, arming level: Ultra Heavy oder Terranian Android Recon Attack, Version xxx, arming level: Ultra Heavy. (PR 2526 – Kommentar)

Beschreibung

Roboter vom Typ TARA-VIII-UH haben einen kegelstumpfförmigen Rumpf. Sie sind 219,5 cm hoch. Der Basisdurchmesser des Kegelrumpfs beträgt 85 cm. Die Gesamthöhe mit Aufnahmekragen und halbkugelförmigem Ortungskopf (30 cm Basisdurchmesser, 15 cm Höhe) beläuft sich auf zweieinhalb Meter. Die Maschinen haben vier Multifunktions- und Waffenarme. Sie liegen in Ruhestellung am Grundkörper an und können ausgeklappt werden. Ebenfalls ausklappbar sind vier Laufräder für den Notfall oder für die Fortbewegung mit minimalem Energieaufwand.

Als Defensivbewaffnung baut der Kampfroboter einen HÜ-Schirm auf. Die Offensivbewaffnung besteht aus je einem Impuls- und Intervallstrahler sowie zwei Kombistrahlern für Thermo-, Desintegrator- und Paralysator-Modus.

Dieser TARA-Roboter kann Mikrosonden verschießen. (PR 2900, S. 28)

Das Gehäuse des Robots besteht aus Ynkonit. Es ist mit chromatovariablen Pigmenten beschichtet, die die bestmögliche, anpassbare Tarnung der Maschine ermöglichen. (PR 2900, S. 28)

Als Energieversorgung kommt ein 2,4-MW-Fusionsreaktor zur Anwendung.

Der TARA-VIII-UH kam bei den terranischen Raumlandetruppen meist in Form von Mensch-Roboter-Zweierteams zum Einsatz, bei dem ein Raumlandesoldat zusammen mit einem TARA-VIII-UH ein Team bildete. So hatte jeder Raumlandesoldat seinen persönlichen Kampfroboter, den er als Vorhut, zur Aufklärung und als Beschützer zu seiner eigenen Sicherheit vorausschicken konnte.

Darstellungen

Geschichte

Die TARA-VIII-UH waren zu Beginn des 16. Jahrhunderts NGZ Terras modernster und kampfstärkster Kampfrobotertyp.

Aus Anlass der Gerichtsverhandlung des Atopischen Tribunals gegen Perry Rhodan und Bostich im September 1514 NGZ sollte auch eine intelligente Maschine als Schöffe berufen werden. Hierfür wurde ein TARA-VIII-UH eingesetzt. (PR 2724)

Am 15. Mai 1551 NGZ wurden Roboter dieses Typs gegen die Balkenroboter auf dem Merkur eingesetzt. (PR 2900, S. 27)

Perry Rhodan verwendete am 26. August 1552 NGZ die Hälfte aller TARA-VIII-UH der RAS TSCHUBAI als Unterstützung für die Raumlandetruppen, die Ambur-Karbush besetzten. (PR 2999, S. 16)

Quellen

PR 2724, ..., PR 2763, ..., PR 2900, PR 2999