Taka Salkatrin

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Taka Salkatrin war der 2. Pilot der ARAZUN.

Erscheinungsbild

Er hatte die roten Augen seines arkonidischen Vaters geerbt. Seine Mutter hatte ihre Erbmasse gentechnisch verändert und zwanzig Schwachstellen entfernen lassen. So wurde die Brustplatte gestärkt. Die Spuren, die nicht aus einem arkonidischen Genpool stammten, wurden aus der DNS beseitigt. (PR 3027, S. 15)

Geschichte

Seine Eltern waren Astro-Archäologen und seit fünfundzwanzig Jahren im westlichen Spiralarm der Milchstraße verschollen. Sie wurden für tot erklärt und Salkatrin begann eine Pilotenausbildung in der arkonidischen Raumflotte. (PR 3027, S. 15)

Im Januar 2046 NGZ wurde er auf die ARAZUN versetzt, das Flaggschiff des Thantur-Barons Larsav da Ariga. Im Holuvasystem wurde das Raumschiff von mehreren Kampfschiffen der Ladhonen angegriffen. Dem Kommandanten Albragin Baskor blieb nichts anderes übrig, als die Selbstvernichtungssequenz einzuleiten. Salkatrin konnte sich mit einer Rettungskapsel in Sicherheit bringen. (PR 3027)

Quelle

PR 3027