Taymen

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Taymen war eine Stadt der Cairaner auf Zarut.

Allgemeines

Sie wurde von einem Energieschirm umhüllt, dieser schützte die Stadt vor den mörderischen Temperaturen auf Zarut. Der Boden der Stadt war größtenteils verspiegelt und fast alle öffentlichen Plätze bestanden aus Spiegeln. Aus diesem Grund wurde Taymen auch die Spiegelstadt genannt. Die Gebäude waren weiß und mit schattenspendenden Dächern versehen. (PR 3060, S. 27)

Taymen war eine typische cairanische Stadt, bot allerdings auch für andere Milchstraßenvölkern etwas. Allerdings gab es auch mehr Sicherheitspatrouillen des Cairanischen Friedenbunds. Als Herzstück der Stadt wurde der Friedensturm bezeichnet. Von hier aus wurde über den Friedensbund referiert und gelehrt. (PR 3060, S. 27)

Geschichte

Im Jahre 1736 NGZ gründeten die Cairaner die Stadt Taymen auf Zarut. (PR 3060, S. 16)

Im Jahre 2046 NGZ hatten die Cairaner eine unterirdische Anlage angelegt. Dies war eine exakte Kopie von Taymen, nur zeigte der simulierte Nachthimmel die Sterne einer unbekannten Galaxie. Dies war das Gefängnis für den designierten Konsul Orpard Surrutaio. Er hatte auf ungeklärte Weise Kontakt mit dem gefährlichsten Feind der Cairaner, den Phersunen Durch den simulierten Sternenhimmel konnten die Phersunen, die offenbar durch seine Augen sehen konnten, keine Rückschlüsse auf seinen tatsächlichen Standort ziehen. (PR 3060)

Quelle

PR 3060