Themis

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Themis, auch Messier II, ist der zweite Planet im Messiersystem.

PR3112.jpg
Das Blaue Mausoleum
Heft: PR 3112
© Pabel-Moewig Verlag KG

Übersicht

Topografie

Themis ist erdähnlich und geprägt von drei Kontinenten. Einer davon, Prähistorisches Land oder kurz Präland, ist leicht birnenförmig und erstreckt sich vom Südpol bis zum Äquator. Die breite Seite liegt dabei in Richtung Äquator. Aus Respekt vor der Geschichte des Kontinents befindet sich dort nur ein einziges Gebäude: Das Blaue Mausoleum, das als Mahnmal und als Museum dient. (PR 3111, S. 12)

Die beiden anderen Kontinente liegen sich auf den beiden Hemisphären gegenüber und sind in etwa so groß wie Afrika: Brennonland ist herzförmig, Aurinaland hat die Form eines Deltas. (PR 3112 – Glossar)

Monde

Themis hat einen Mond namens Euponia. (PR 3111)

Bekannte Städte

Bekannte Raumhäfen

Bevölkerung

Auf Themis leben um 2071 NGZ etwa 800 Millionen Bürger der Liga, hauptsächlich Terraner, sowie einige Tausend Akonen und Jülziish. (PR 3112 – Glossar)

Geschichte

Ursprünglich war ein Kontinent auf Themis von Lemurern besiedelt gewesen. Allerdings wurde der Kontinent bei einer der Großoffensiven der Bestien völlig zerstört. Kurz nach der Gründung der Kosmischen Hanse wurde auf Themis eine kleine, terranische Siedlung aufgebaut. (PR 3111, S. 11)

Im Juni 2071 NGZ landete der Galaktische Kastellan Kokuloón auf Themis, um sich über die aktuelle Lage in der Milchstraße zu informieren. Der Resident des Planeten war zu dieser Zeit Gennad Torelli. (PR 3112)

Quellen