Vario's End

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Vario's End ist ein Planet zwischen Ferrol und dem Zentrum der Milchstraße. Namensgeber für den Planeten war Derscht in Erwartung der Vernichtung des Vario-500. Kervin Huggest, Kommandant des LFT-Schiffes GULLIVER, der zu diesem Zeitpunkt die Aktion beobachtete, taufte den Planeten aufgrund der Anwesenheit der Orbiter nach Armadan von Harpoon Harpoonia.

Übersicht

Der Planet weist weder eine Atmosphäre noch Leben auf. Er ist mit Kratern übersät. Er hat keinen Mond und liegt fast 30.000 Lichtjahre vom Sol-System entfernt. (PR 954)

Geschichte

Auf diesem an sich bedeutungslosen Planeten ließ Derscht, der Kommandant des Orbiterraumschiffes KUREL-BAL, im Juli des Jahres 3587 die komplette Besatzung seines Schiffes evakuieren. Angeblicher Grund hierfür war, das Raumschiff von der Plage der Morser zu befreien. Tatsächlich diente die Evakuierung jedoch dazu, dem an Bord befindlichen Vario-500 eine Falle zu stellen. Der Plan zu dessen Vernichtung ging scheinbar auf; tatsächlich opferte sich jedoch das Super-Hologramm Robert Louis Stevenson für den Vario. (PR 954)

Quelle

PR 954