Vela von Zoltral

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Arkonidin Vela von Zoltral war die Pilotin der SJC-1.

Geschichte

Nachdem der Tarkan-Verband im Jahre 448 NGZ 695 Jahre in einem Stasisfeld verbracht hatte, stellten sich bei einigen Raumfahrern Depressionen ein. Viele konnten die Tatsache nicht überwinden, dass alle Verwandten und Freunde mittlerweile verstorben waren. (PR 1402 III, S. 9)

Zu diesen Raumfahrern gehörte auch Vela von Zoltral. Sie versuchte während eines Manövers eine Space-Jet zu stehlen. Ihre Absicht war es, so schnell wie möglich in die Milchstraße vorzudringen. Sie wurde von Gucky und Ras Tschubai auf die Medostation der CIMARRON gebracht. Dort wurde sie von Dr. Malanda Singh, dem Chefpsychologen, weiterbehandelt. (PR 1402 III, S. 9)

Quelle

PR 1402