Walschiff

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Walschiff ist ein Raumschiffstyp der Zgmahkonen.

Technische Details

Das zylinderförmige Raumschiff ist 300 Meter lang und weist einen mittleren Durchmesser von 100 Metern auf. Der Bug ist rund geformt. Auf der Außenhülle gibt es nur wenige buckelartige Aufbauten und Antennenanlagen. Im Heckbereich verjüngt sich der Rumpf und bildet einen etwa 20 Meter messenden Wulst, in dem die sekundären Triebwerke untergebracht sind. Der Überlichtantrieb sitzt in einer Ausbuchtung unterhalb des Schiffskörpers, etwas hinter der Mitte des Rumpfes. Weiter hinten und auf der Oberseite befindet sich eine langgestreckte Aufwölbung, die sich nach hinten zu verjüngt, vorn aber zwei weite Öffnungen besitzt. Dort sind die Bremstriebwerke für den Normalflug installiert. (Atlan 844)

Bei einem Walschiff scheint es sich um einen alten Schiffstyp der Zgmahkonen zu handeln. (Atlan 844)

Geschichte

Im März 3821 tauchte das Walschiff KRAMONDH in der Galaxie Alkordoom auf. Während sich das Schiff auf dem Mond Jup IV aufhielt, flogen die begleitenden Schlachtschiffe Angriffe auf Jup III. Plötzlich zogen sich die Zgmahkonen nach Jup IV zurück. Grund war ein Funkspruch des dort wartenden Walschiffes, das in die Mitte der Formation genommen wurde. Die kleine Flotte nahm Fahrt auf und verließ das System der blauen Sonne. (Atlan 844)

Das Walschiff und seine Begleitschiffe wendeten sich nach Shummut-El. Dort fielen die Schiffe der wütend angreifenden Gemeinschaftsintelligenz des Planeten zum Opfer. (Atlan 844)

Darstellung

Quelle

Atlan 844