Wettness

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Als Wettness wurde die Mentalenergie bezeichnet, die die Armadaschmiede zur Herstellung der Goon-Technik für die Endlose Armada benötigten. Sie wurde in einem speziellen Behälter, dem Wett, in den Armadaschmieden gespeichert. Das Wett war in der Steuerkugel der Armadaschmieden untergebracht.

Wettness konnte nur von sterbenden intelligenten Lebewesen gewonnen werden. Die Armadaschmiede entsandten deshalb die Armadaflöße immer wieder zu bewohnten Planeten, die dann nicht nur total ausgebeutet, sondern auch entvölkert wurden. Die Mentalenergie wurde den Lebewesen gewaltsam entrissen und zu den Armadaschmieden transportiert. Die Armadaschmiede handelten damit einer noch von Ordoban aufgestellten Regel zuwider, der solche Machenschaften verhindern wollte.

Die Wettness wurde in den Armadaschmieden zur Steuerung aller Produktionsvorgänge in der »Goon-Hölle« verwendet. Allerdings begannen die Armadaschmiede damit, weit mehr Wettness anzusammeln, als zu diesem Zweck eigentlich benötigt wurde. Sie wollten die Mentalenergie missbrauchen, um die Macht in der Endlosen Armada zu übernehmen.

Quellen

PR-Lexikon 1204