Wolkenschiff

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Das Wolkenschiff war ein Fahrzeug auf der Welt Temoau.

A809 1.JPG
Atlan 809
© Pabel-Moewig Verlag KG

Übersicht

Drei großflächige Segel aus bemaltem Tuch können aufgezogen werden, obwohl das Schiff ihrer nicht bedarf, um in den Himmel über Temoau zu steigen. Wie das Wolkenschiff seinen Flug zur Fremden Mutter unternimmt, ist den Tschirpen nicht bekannt. (Atlan 809)

Das Schiff ist zehn Meter lang und drei Meter breit. Es scheint aus Pflanzenstrünken zu bestehen, deren unregelmäßiger Wuchs keine eindeutige äußere Formgebung zulässt. (Atlan 809)

Das Wolkenschiff kann nur von einem einzigen Ort auf Temoau aus starten. (Atlan 809)

Geschichte

Mit den Wolkenschiffen reisten alle fünf Jahre die zwölf Auserwählten zur Sonnenwende durch die hyperenergetische Röhrenverbindung zur Fremden Mutter. Diese Auserwählten sollten das Rätsel über die Herkunft der Tschirpen lösen. Erst dann würde der Weg erkennbar werden, der die Vergangenheit mit der Zukunft verband. Allerdings kehrte bis zu dem Zeitpunkt, als Swirlig zum Auserwählten erkoren wurde, niemand nach Temoau zurück. (Atlan 809)


Quelle

Atlan 809