Zeitgruft (Dolen C'Austry)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Zeitgruft auf Dolen C'Austry. Für weitere Bedeutungen, siehe: Zeitgruft (Begriffsklärung).

Die Zeitgruft auf dem Planeten Dolen C'Austry war eine Anlage der Zeitchirurgen.

Geschichte

Im Juni 3820 strandeten Goman-Largo, Neithadl-Off und der Heilige Kubus auf ihrer Reise mit einem Time-Shuttle von Alchadyr nach Jammatos in dieser Gruft. (Atlan 787)

Der Tigganoi und die Vigpanderin brauchten zwei Tage, um die räumliche Distanz nach oben zur Pforte der Zeitgruft zurückzulegen. Als sie den Ausgang passierten, fanden sie sich in einer halbkugelförmig gestalteten Halle wieder, die etwa 100 Meter hoch war. Drei kreisrunde Schotte stellten die Ausgänge dar, die hochwertig kodiert waren. Die dazu notwendige Technik stammte aus verschiedenen Systemen, die gewissermaßen zusammengestoppelt waren. Der Zeitspezialist öffnete die Verrieglung durch drei Module und schaltete auf diese Weise auch die Alarmanlage aus. Während Goman-Largo und Neithadl-Off das nun offene Lamellenschott passierten, ließen sie den Heiligen Kubus in der Zeitgruft zurück. (Atlan 787)

Von einem Hohlraum führten elf breite, hohe und von bläulichem Licht erhellte Korridore nach allen Seiten. Über den drei Schotten, die sie gerade durchquert hatten, stand in Krelquan ein Hinweis, dass der Zutritt zur Zeitgruft von Dolen C'Austry verboten war und Verstöße dagegen mit einem Ausschluss aus der Gilde und der Aberkennung aller Ehrentitel geahndet wurden. (Atlan 787)

Nach einer Vereinbarung mit den Saltics wurden Goman-Largo und Neithadl-Off nach Dolen C'Austry zur dortigen Zeitgruft zurückgebracht. Sie gingen an Bord des Time-Shuttles. (Atlan 787)

Quelle

Atlan 787