Bündler (PR Neo)

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Bündler sind riesige, trichterförmige Raumstationen, die zu einem interstellaren Transportsystem gehören.

Allgemeines

Die Stationen aus tiefdunkelblauem Metall besitzen eine Länge von 18 Kilometern. Der Trichterstiel durchmisst 12 Kilometer, der runde Trichtereinlass 23 Kilometer. (PR Neo 102)

Er bezieht seine Energie aus der Raumkrümmung einer Sonne, indem er die Schwerkraft bündelt und damit ein künstliches Wurmloch erzeugt, durch das der Transport stattfindet. (PR Neo 105)

Über dem Trichtereinlass spannt sich ein rötlich schimmerndes Energiefeld gespannt. Dahinter gibt es weitere Feldzonen, in denen starke Abstoßkräfte, strukturfeldverwandte Komponenten und Raumkrümmungsvorgänge stattfinden. Ein Passieren all dieser Felder führt schließlich zur Entmaterialisation und zum Transport an den Ziel-Bündler. (PR Neo 105)

Innerhalb der Milchstraße gibt es 119 Bündler, von denen jeder mit jedem eine direkte Verbindung herstellen kann. Eine Verbindung wird über einen Transferkode hergestellt, der für jede Verbindung und Richtung einzigartig ist. (PR Neo 106, Kap. 7)

Die Technologie der Bündler ist teilweise mit dem Flecktransmitternetzwerk der Liduuri kompatibel. (PR Neo 108, Kap. 13)

Bekannte Bündler

Geschichte

Am 15. März 2049 erreichte die CREST das Taktis-System und entdeckte dort neben der Festung TASCHVAAHL einen Bündler. Der Aulore Tuire Sitareh erkannte den Stationstyp, besaß aber keine Erinnerung an seine Verwendung. (PR Neo 102)

Quellen

PR Neo 102, PR Neo 105, PR Neo 106