Balkenspindel

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR1890.jpg
KAURRANG
Heft: PR 1890
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Die Balkenspindeln stellen einen der drei hauptsächlich verwendeten Schiffstypen der Nonggo dar – sie sind auf Langzeit-Expeditionen mit minimaler Besatzung ausgelegt.

Technische Daten

Alle Balkenspindeln sehen wie ein schlanker Keil aus, an dessen einem Ende ein quaderförmiges Stück quer angebracht ist.

Balkenspindeln gibt es in verschiedenen Größenklassen. Eine ist 70 Meter lang und etwa zehn Meter duchmessend. Der Querbalken am Bug ist 25 Meter breit und vier Meter im Quadrat dick. Hier befinden sich sowohl die Bordbewaffnung, als auch die Kommandozentrale.

Eine andere Größenklasse ist 130 Meter lang. Der Quer-Bug ist 50 Meter breit und acht Meter dick. Der Torso des Schiffes ist etwa zehn Meter dick. Die Bewaffnung besteht aus zwei Thermostrahlern, zwei Desintegratoren und zwei Paralysatoren. Die KAURRANG entstammte dieser Klasse.

Technik

Die Technik der Balkenspindeln ist sehr hoch entwickelt. Als Überlicht-Triebwerk dient eine fortgeschrittene Variante des Metagravs. Der Bordrechner ist eine Syntronik. Die Bordbewaffnung besteht aus Thermostrahlern und Paralysatoren, ist also äußerst schwach für Schiffe dieser Größe. Dies wird durch einen extrem leistungsfähigen Energieschutzschirm unbekannter Art ausgeglichen.

Geschichte

Schiffe dieser Klasse werden von den Nonggo vielseitig eingesetzt. So wurden je ein Schiff dieser Art gegen den KONT und gegen Jii'Nevever eingesetzt. Auch der Transport der Heliotischen Bollwerke wurde mit ihrer Unterstützung abgewickelt. Nicht zuletzt war auch die THOREGON VIER, das persönliche Schiff eines Vierten Boten von Thoregon, eine Balkenspindel. Als Perry Rhodan von Gorhoon aus eine Expedition in die Heimat der Baolin-Nda starten wollte, wurde ihm die KAURRANG zur Verfügung gestellt.

Quellen

PR 1876 - PR 1879, PR 1890, PR 1893 - PR 1895, PR 1899, PR 1901