DEGER DA GHULOM

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die DEGER DA GHOLUM war ein Frachtschiff der Arkoniden.

Technische Daten

Technische Daten: DEGER DA GHULOM (2046 NGZ)
Typ: Kugelraumer
Größe: 300 m Durchmesser
Bordrechner: Positronik
Unterlichtantrieb: Impulsantrieb
Überlichtantrieb: Transitionsantrieb
Offensivbewaffnung: Impulsgeschütze, Desintegratoren
Defensivbewaffnung: HÜ-Schirm

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Das Schiff wurde um das Jahr 2045 NGZ als Hyperkristalltransporter zwischen dem Holuva- und Vogasystem eingesetzt. (PR 3027)

Anfang Januar 2046 NGZ erhielt sie von Thantur-Baron Larsav da Ariga den Befehl, sofort alles auf dem Planeten Trandafir geschürfte Howalit abzutransportieren. Noch am Orientierungspunkt im Holuvasystem wurde die DEGER DA GHOLUM von einem ladhonischen Raumschiff der PODHUM-Klasse aufgebracht und übernommen. Die meisten Besatzungsmitglieder wurden von Bord gebracht. Die Zentralebesatzung wurde dagegen unter Drogen gesetzt und erhielt den Auftrag, zurück nach Trandafir zu fliegen. Dort sollte der Kugelraumer zur Überwindung des Schutzschirms der ARAZUN, des Flaggschiffes Larsav da Arigas, missbraucht werden. Kurz bevor die DEGER DA GHOLUM an der ARAZUN angedockt wurde, befreite sich Pilot Theros Silvat aus der Beeinflussung und aktivierte die Selbstzerstörung des Schiffes. (PR 3027)

Quelle

PR 3027