Donald Cretcher

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Donald Cretcher war im Jahre 1971 ein Angehöriger der International-Intelligence-Agency (IIA) im Rang eines Obersten.

Charakterisierung

Obwohl er die ersten Bemühungen Perry Rhodans zur Einigung der Menschheit als terroristisch verteufelte, war er im Laufe der Ereignisse nicht mehr sicher, ob dessen Beseitigung tatsächlich positiv für alle Menschen wäre.

Geschichte

Als Tiefbau-Spezialist war Donald Cretcher maßgeblich an der Konstruktion des IIA-Hauptquartiers in Grönland beteiligt. (PR 4)

1971 arbeitete er als Verbindungsoffizier der IIA mit Major Butaan von der Asiatischen Föderation (AF) und mit Oberst Kalingin vom Ostblock zusammen. Nach den Vorschlägen Albrecht Kleins wurde die Verseuchung des Stützpunkts der Dritten Macht mittels biologischer Kampfstoffe geplant. Auf diese Weise sollte Perry Rhodan zur Aufgabe gezwungen werden. (PR 3)

Nachdem dieser Versuch am 26. August fehlschlug, versuchte die Armee der AF wiederum, den Energieschutzschirm durch Dauerbeschuss zu durchdringen. Die Arkonidin Thora vereitelte diesen Versuch durch die Landung eines Beibootes der AETRON, der späteren GOOD HOPE. Entsprechend seiner von Allan D. Mercant erhaltenen Anweisungen, empfahl Oberst Cretcher dem befehlshabenden Generalleutnant Tai-Tiang das Feuer einzustellen und abzuwarten. (PR 3)

Nachdem entdeckt wurde, dass der Energieschutzschirm nicht in den Erdboden eindrang, plante Mercant, den Stützpunkt durch die unterirdische Zündung einer Wasserstoffbombe zu vernichten. Oberst Cretcher erläuterte den anwesenden Führungspersönlichkeiten der Machtblöcke die genaue Vorgehensweise – ab dem 27. August sollte innerhalb von drei Wochen ein getarnter Stollen bis unter die beiden Raumschiffe vorgetrieben werden. (PR 4)

Auf Betreiben Albrecht Kleins wurde dieser Plan während der Ausführung von einem japanischen Techniker namens Tako Kakuta, dessen parapsychische Fähigkeiten von Klein bemerkt wurden, an Perry Rhodan verraten. Durch die Hinterlegung einiger Gramm Uran erreichte Kakuta die Evakuierung von Cretchers Stollen, den Thora am 04. September um 04:00 Uhr mittels des Brennpunktstrahlers zusammenschmolz. (PR 4)

Nachdem Mercant den von einem Individual-Verformer (IV) übernommenen Captain Zimmerman erschossen hatte, flog er mit Zimmermans Maschine die von diesem vor kurzem geflogene Strecke ab. Dabei begleitete ihn unter anderem Oberst Cretcher. Dieser entdeckte auch das Versteck des IV nördlich von Pröven. (PR 6)

Sein weiterer Lebensweg ist unbekannt.

Quellen

PR 3, PR 4, PR 6