Drakont

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Drakont war ein maßgebliches Mitglied der Thekus-Gruppe, die den Sturz von Imperator Gonozal VIII. betrieb.

Erscheinungsbild

Im Jahre 2105 war der Kolonial-Arkonide mit den gelben Augen bereits in fortgeschrittenem Alter und ging leicht gebeugt.

Charakterisierung

Er galt als wortkarg.

Geschichte

Für ein Attentat auf Atlan da Gonozal besorgte Drakont einen mit Fernzünder und Minibombe präparierten Impulsstrahler vom selben Typ, wie ihn die terranischen Mutanten in der Leibwache Atlans trugen. Auf Trump übergab er ihn an Tro-lugo, den ekhonidischen Planer des Attentats. Dessen Onkel, der zu den Bediensteten im Kristallpalast zählte, vertauschte den Strahler von John Marshall. Das Attentat misslang und Tro-lugos Onkel starb.

Wenig später traf sich Drakont mit anderen Mitgliedern der Gruppe im Haus des Arztes Loun Tatanoon in Gilkar. Als der terranische SolAb-Agent Joe Luklein bei der Tagung entdeckt wurde, kam es zu einem Schusswechsel, in dessen Verlauf versehentlich eine Bombe getroffen wurde. Die anschließende Explosion zerriss das Haus und tötete alle Anwesenden.

Quelle

PR 123