Dubnayor

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Sonne Dubnayor liegt im Dashkon-Sektor.

Astrophysikalische Daten: Dubnayor
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 33.546,3 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Arkon: 1297,3 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Verth: 63.282,9 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung zum Zentrum der Milchstraße: 34.888,6 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Anzahl der Planeten: 17 (Spartac 2.1)
Bekannte Planeten: Pejolc, Hirc, Venco-Nar
Besonderheiten
Austragungsort der KAYMUURTES

Übersicht

Der mittelgroße blaue Stern wird von insgesamt 17 Planeten umlaufen. Der dritte Planet ist Pejolc. Weitere wichtige Planeten sind Hirc und Venco-Nar an vierter und fünfter Stelle. (Atlan 271, Atlan 290)

Am Rande des Systems zieht der Asteroid Fahmi seine Bahn. (Atlan 290)

Geschichte

Das Dubnayor-System war seit jeher Austragungsort der KAYMUURTES. Im Jahre 10.499 da Ark löste Corpkor auf Pejolc eine an und für sich harmlose Seuche aus. Der Gouverneur Arsanonc rief die SLUCTOOK zur Unterstützung herbei, um die baldige Eröffnung der Spiele nicht zu gefährden.

Im Jahre 2046 NGZ befand sich im Dubnayor-System eine Kontrolleinheit der Vereinigten Sternenbaronien Thantur. Alle Handelsschiffe die nach M 13 einfliegen wollten, mussten sich hier anmelden. Geschützt wurde die Kontrolleinheit von einem arkonidischen Wachgeschwader. (PR 3040)

Quellen