Durren ter Uchat

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Durren ter Uchat war Agentin der Neuen USO und bis zum Jahre 1303 NGZ Angehörige eines Agentennetzes auf Arkon I.

Erscheinungsbild

Sie war eine schöne, große und schlanke Arkonidin. (PR 2013, S.16 - 18)

Charakterisierung

In ihrer Tarnidentität war ter Uchat für die Werbeverträge des PreLux-Management-Büros zuständig, das die Tarnung für die USO-Zentrale auf Arkon I war. (PR 2013, S. 14, 16)

Im Geheimen liebte sie ihren Vorgesetzten auf Arkon I, Cunor da Eskoyan. (PR 2074, S. 19) Erst als dieser zu einem Privatier wurde, kam es zu einer Hochzeit zwischen den beiden. (PR 2239, S. 7)

Geschichte

Am 19. Juni 1303 NGZ erfuhr der USO-Agent Rugai Qorrm von einem seiner Informanten, dass der Residenzminister der LFT für Verteidigung, Reginald Bull, in das Golkana-Gefängnis eingeliefert worden war. Er informierte den Leiter der USO-Zentrale auf Arkon I, Akellm da Premban, der sich daraufhin über die Leiterin des Gefängnisses, Endra da Kimbarley, informierte. Durren ter Uchat bekam den Auftrag, als Werbebevollmächtigte ein Treffen zwischen da Premban und da Kimbarley zu arrangieren – mit vollem Erfolg. Die beiden gingen ein Verhältnis ein, in dessen Verlauf da Premban am 30. Juni wichtige Daten aus dem Hauptrechner des Gefängnisses auslesen konnte. Noch bevor Akellm da Premban in die Zentrale zurückkam, wurde diese, bis auf ein Empfangskomitee für den Leiter, über einen Transmitter evakuiert. Dazu gehörte auch Durren ter Uchat. (PR 2013, S. 13 f)

Im März 1304 NGZ betrieb ter Uchat zur Tarnung mit dem zalitischen Weinhändler und Gastronomen Kelterom Champac und Pergader Lav auf Arkon I das Restaurant Wonnen des Edelgaumens. Mit einer getarnten Weinlieferung kam der arkonidische Imperator Bostich I. mit den beiden USO-Katsugos TOMCAT und SHECAT unter ihren siganesischen Kommandanten Sumner Kagel und Tynka Mintcoo nach Arkon. (PR 2074)

Während die beiden Katsugos einen Geheimauftrag auf Arkon III ausführten, verhalf ter Uchat dem Imperator zu einem Auftritt beim Dryhanenfest wo dieser sich während der Hanischen Zeremonie offenbarte und zum Kampf gegen die negative Superintelligenz SEELENQUELL aufrief. Im gleichen Moment raste SEELENQUELL heran, aber Bostich konnte durch einen Transmitter fliehen. (PR 2074)

Ter Uchat konnte unerkannt entkommen und ihre Tarnidentität aufrecht erhalten. (PR 2074)

Quellen

PR 2013, PR 2074, PR 2098, PR 2239