EX-1298 HUMBOLDT

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die EX-1298 HUMBOLDT war ein Raumschiff der Explorer-Flotte.

Übersicht

   ... todo: Infos aus PR 1977 ...

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Anfang des Jahres 2512 war die EX-1298 HUMBOLDT im Rettungseinsatz gegen Blues-Piraten im Tollar-System zugunsten einer terranischen Splitterkolonie auf dem Planeten Yynax in der Eastside der Galaxis. Sie wurde dabei schwer beschädigt und drohte, in die Sonne zu stürzen. Da die Beiboote zerstört waren, verließen die knapp 100 Überlebenden in Raumanzügen das Schiff. Die Lage war hoffnungslos, und Xynax war nicht zu erreichen – und so nahmen die Menschen sich das Leben. Einzig Lotho Keraete wurde von der Superintelligenz ES gerettet. (PR 1977)

Jahrhunderte später, im April 1552 NGZ, tauchte der Name dieses Schiffes im Zusammenhang mit der FLORENCE LAMAR auf. Wie Anna Patoman und einige andere Offiziere der terranischen Flotte richtig vermuteten, bezog sich der Name von Lotho Keraetes Schiff auf Florence Lamar, ein Besatzungsmitglied der EX-1298 HUMBOLDT. (PR 2974, S. 8)

Quellen

PR 1977, PR 2974