Sagarssen

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Einzelkörbler)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die wurmartigen Sagarssen sind auf dem Planeten Gorssgaden, dem Nachbarplaneten von Gatas im Zweiten Zweig, beheimatet.

PR3081Illu.jpg
Heft: PR 3081 – Innenillustration
© Pabel-Moewig Verlag KG

Erscheinungsbild

Der Körper, der einen Durchmesser von etwa 30 Zentimetern hat und etwa zweieinhalb Meter lang ist, ist in Segmente unterteilt, wirkt sehr dünn und schimmert violett. Der kugelförmige Kopf ist deutlich größer und hat einen Durchmesser von einem halben Meter. Die Augen sind rot oder rotbraun. Der froschartige Mund ist in kräftigen Rottönen geschminkt, auch die Augen und die Wangen sind stark geschminkt. Die beiden Arme enden in dreifingrigen Händen. Um sich fortzubewegen ziehen sie ihren hinteren Körperteil zusammen und katapultieren sich anschließend in die Luft. Auf diese Weise sind sie in der Lage, bis zu 20 Meter weit zu springen. (PR 3081, S. 28)

Mit zunehmendem Alter verblassen die Körpersegmente immer mehr. (PR 3081, S. 8)

In ihrem Aussehen ähneln sie, bis auf die geringere Größe, sehr den aus dem Standarduniversum bekannten Schreckwürmern. (PR 3081, S. 28)

Charakterisierung

Sagarssen sind freundlich und friedfertig und sind daher auch komplett unbewaffnet. Sie besitzen eine natürliche Heiterkeit und haben eine durch und durch positive Lebenseinstellung. Wenn sie sich einmal etwas in den Kopf gesetzt haben, ziehen sie es auch durch, egal, wie viele Rückschläge es auch gibt. (PR 3081)

Sie sind sehr gesellig, lassen keine Gelegenheit aus, dies auch auszuleben und lieben Festlichkeiten jeder Art. (PR 3081)

Bekannte Sagarssen

Gesellschaft

Die Sagarssen leben in hohen Bäumen und dort in familienartigen Leibbündeln zusammen. Geschlechtslose Sagarssen hingegen leben allein und werden als Einzelkörbler bezeichnet, die von den anderen Sagarssen zwar nicht schlecht behandelt und auch nicht ausgegrenzt werden, jedoch wegen ihrer Andersartigkeit am Rand der Gesellschaft stehen und daher auch als Einzelkörbler leben müssen, auch wenn diese Art der Geschlechtslosigkeit bei den Sagarssen relativ häufig auftritt. (PR 3081)

Die Gesellschaft der Sagarssen ist in sogenannten »Körben« organisiert. Sie werden nach ihrem Aufgabengebiet beannt. Es gibt zum Beispiel einen Entwicklungskorb für technische Entwicklungen, einen Organisationskorb zur Durchführung von umfangreichen Projekten oder einen Kenntniskorb für wissenschaftliche Forschung. Ein Korb kann sowohl eine ganze Gruppe, als auch eine Einzelperson bezeichnen. Der Hochkorb stellt eine Art Regierungsgremium dar, wichtige Entscheidungen werden aber vom Rat Aller Körbe getroffen. (PR 3081)

Weitere bekannte Körbe

Technik

Raumschiffe

Das erste Raumschiff, in das die Sagarssen sehr viel Zeit und Aufwand investierten, ist die TOSSRAG. Das Schiff wurde gebaut, um den Nachbarplaneten Gatas zu erforschen. Diese erste Weltraummission bezeichneten sie als »Längste-Reise-Je«. (PR 3081)

Geschichte

Einige Jahre bevor die Sargassen sich mit ihrem ersten Raumschiff nach Gatas aufmachten, war ihnen aufgefallen, dass die dortige Ökosphäre verschwunden war. Sie befürchteten nicht zu Unrecht, dass ihre Heimatwelt ebenfalls in Gefahr geraten könnte. Auf Gatas angekommen trafen sie auf Perry Rhodan, Obyn, Rico und Iwán/Iwa Mulholland. Gemeinsam machten sie sich auf den Weg, um Gatas' Trabanten, den sie selbst als Zessgunt bezeichneten, zu erforschen. Nach Abschluss der Forschungsarbeiten kehrten die Sargassen an Bord der TOSSRAG wieder nach Gorssgaden zurück. (PR 3081)

Quelle

PR 3081