Enzyklopaedia Terrania

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem terranischen Nachschlagewerk. Für das von Heiko Langhans verfasste Lexikon, siehe: Encyclopedia Terrania.

Die »Enzyklopaedia Terrania«, auch Enzyclopaedia Terrania (PR 60), war seit der Gründung des Solaren Imperiums das terranische Hauptlexikon. Sie erhob den Anspruch, das Wissen der Menschheit möglichst vollständig wiederzugeben. Die Enzyklopädie wurde von NATHAN verwaltet und im Mikroarchiv der Hyperinpotronik gespeichert.

Die Enzyklopaedia Terrania ist ein in der gesamten Milchstraße bekanntes und umfangreiches Nachschlagewerk. (Marasin 3)

Sie enthält die Geschichte der Menschheit beginnend mit dem Jahr 1971. Ein Sonderband beschäftigt sich mit dem Mutantenkorps. (PR 50 E)

Geschichte

Im ersten Quartal des Jahres 2040 informierte sich Atlan in der Staatsbibliothek von Lissabon mittels der Enzyklopaedia Terrania über die von ihm verschlafenen Geschehnisse der vergangenen 69 Jahre. (PR 50 E)

Im Oktober 2040 las Atlan etwas über Reginald Bull in der Enzyklopaedia Terrania. (PR 60, S. 9)

Die Geschehnisse um das Jahr 2405 wurden in Band 4235 gespeichert. (PR 250)

Informationen zur Zeitspanne von 2406 bis 2435 konnten über die Schlüsselgruppe XXXIV mit Hilfe des Symbolwandlers AZ-2346/NAL 008576 aus der Speicherpositronik Nathan-Luna abgerufen werden. Eine gekürzte Version lag auch als Mikrofilm vor. Für die Einsichtnahme des Originaltextes war eine Zustimmung durch die Solare Abwehr notwendig. (PR 300, S. 5–7)

Das Vorwort des im Jahre 2603 erschienenen 10.000sten Bandes wurde von Perry Rhodan geschrieben. (Marasin 3)

Quellen