Phylos

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von FESTUNG (Preet))
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit der FESTUNG auf dem Mond Preet. Für weitere Bedeutungen, siehe: Festung (Begriffsklärung).

Phylos ist der dritte Planet der Sonne Ubnil. Hier entstand die humanoide Rasse der Phyloser.

Astrophysikalische Daten: Phylos
Sonnensystem: Ubnil
Galaxie: unbekannt
Monde: 2 (Preet, Niarmena)
Schwerkraft: vermutlich erdähnlich
Atmosphäre: erdähnlich
Bekannte Völker
Phyloser
Hauptstadt: Mogen-Thur

Übersicht

Phylos ist eine Sauerstoffwelt. Eine der Landmassen trägt den Eigennamen Fraah-Nocher. (Atlan 726)

Mogen-Thur

Die Hauptstadt Mogen-Thur liegt nördlich der Neharan-Ebene. Ihr ist ein Raumhafen angeschlossen. (Atlan 726)

Neharan-Ebene

Die Ebene liegt südlich von Mogen-Thur. In den hier zu findenden Woogang-Sümpfen leben Phyloser, die nach dem Aufstand der Taah-Moralisten hierher geflohen sind. Es ist selbst der Armee bisher nicht gelungen, sie zu vertreiben. (Atlan 726)

Monde

Zwei Monde umlaufen den Planeten. Der kleinere Mond trägt den Eigennamen Niarmena und ist Standort eines Teilchenbeschleunigers. Der größere Mond heißt Preet.

Niarmena

Der kleinere Mond Niarmena besitzt keine Lufthülle. Hier haben die Phyloser eine Station mit einem Teilchenbeschleuniger aufgebaut, in der Experimente mit dem von Enerschi-Upp entwickelten Hyperantrieb für Raumschiffe durchgeführt werden. Die Phyloser versuchen, Materie zu zertrümmern, sodass aus der Verschmelzung der subatomaren Teilchen ein mikroskopisch kleines Schwarzes Loch entsteht, das als Energiequelle eines leistungsfähigen und sicheren asymptotischen Hyperantriebs dient. (Atlan 726)

Preet

Auf dem atmosphärelosen Mond Preet befindet sich die FESTUNG, das gigantische Regierungsgebäude des Imperators von Phylos.

Die FESTUNG besitzt den Grundriss eines fünfzackigen Sterns und durchmisst insgesamt mehr als 80 km. Die stählernen Mauern ragen etwa 100 m hoch. Im Mittelpunkt der FESTUNG befindet sich ein etwa 500 m durchmessender kreisrunder Raumhafen. Die FESTUNG ist stark befestigt, um sie herum liegen über tausend Kilometer verstreut in der Sand- und Schuttebene viele Wracks abgeschossener kleinerer und mittlerer Raumschiffe.

Geschichte

Im Jahre 3819 beherrschten die Phyloser ein kleines Sternenreich, das aus fünf Sonnen und 30 Planeten bestand. Sie hielten sich für die einzigen intelligenten Lebewesen im Universum.

Diese Weltanschauung wurde erschüttert, als Neithadl-Off, Goman-Largo und Anima aus Raumnot geborgen und von einem Beiboot der HORKA MALA ORKA nach Preet zur FESTUNG gebracht wurden. Ob die breite Öffentlichkeit von der Anwesenheit der Fremden erfuhr, ist fraglich.

Dort war es zu einem politischen Umsturz gekommen. Der neue Imperator Krell-Nepethet ordnete die Beseitigung der gefangenen Fremden an, die das Weltbild der Phyloser gefährdeten. Es gelang den drei Fremden in eine Station der Hepather zu entkommen. Krell-Nepethet folgte ihnen und fand den Tod. Neithadl-Off, Goman-Largo und Anima kehrten per Transmitter nach Preet zurück.

Quellen

Atlan 710, Atlan 726