Jas-Tenn

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Ara Jas-Tenn war Exobiologe und Kommandant der LIVINGSTONE.

Erscheinungsbild

Er war 2,20 m groß und wie die meisten Angehörigen seines Volkes spindeldürr. Der Kopf war hoch und schmal und wurde von einem kreisrunden golden gefärbten Haarschopf gekrönt. Er hatte ein kultiviertes Auftreten.

Geschichte

   ... todo: PR 1276, PR 1277 ...

Nach einem kurzen Zwischenhalt im Vosgorsystem startete Jas-Tenn mit der LIVINGSTONE – und den drei Cappins Dorschorow, Scharlom und Neiradyr an Bord – in Richtung der Galaxien Absantha-Gom/Absantha-Shad, um auf Bonfire einen Gorim zu treffen. (PR 1294)

Erst am 15. Juni 430 NGZ durfte die LIVINGSTONE auf Bonfire landen. Knapp vor Beginn des Landeanflugs kam Reginald Bull an Bord, der gerade erst mit der EXPLORER im Arskosystem eingetroffen war. Einen Gorim traf Bull zwar nicht, dafür aber den Elfahder Volcayr, der sich von dem Kriegerkult abgewandt hatte. (PR 1298)

Als den Cappins zu Ohren kam, dass sich im Dunklen Himmel eine große Kriegsflotte der Ewigen Krieger versammelte, befürchteten sie eine Invasion ihrer Heimatgalaxie. Jas-Tenn und die Besatzung der LIVINGSTONE fühlten sich verpflichtet, ihnen beizustehen. Gemeinsam brachen sie nach Gruelfin auf. (PR 1298)

Quellen

PR 1294, PR 1298