Jothan Ondroski

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Jothan Ondroski war ein Einsatzspezialist an Bord der THORA.

Erscheinungsbild

Der Oxtorner wog siebenhundert Kilogramm und hatte eine unverwüstliche Konstitution. Sein Kopf war vollkommen haarlos und anstatt der Augenbrauen trug er zwei verflochtene Tätowierungen. Diese zeigten ein verschlungenes Friedensband. (PR 3070, S. 27)

Geschichte

Im Jahre 2046 NGZ begleitete er Atlan und Gucky in einem Einsatz auf den Planeten Sisden. Hier sollte Atlan mehr Informationen über die Entführer seiner Enkelin erhalten. Während eines Kongresses kam es zu einem Attentat, bei den anschließenden Kampfhandlungen gab es Verletzte und Tote. Ondroski konnte nicht verhindern, dass auch Gucky den Entführern in die Hände fiel. (PR 3070)

Nachdem Gucky von den Tomopaten Ly und Genner entführt wurde nahm Ondroski an einem Befreiungskommando unter Atlan teil. Sie drangen in die Atmosphäre des Gasriesen Xirasho und entdeckten eine geheime Raumschiffswerft der Cairaner. Hier entdeckten sie Baupläne verschiedener Raumschiffe galaktischer Völker, sowie einen Nachbau der RAS TSCHUBAI, der unmittelbar vor der Vollendung stand. Atlan beschloss den Nachbau sowie die Werft zu vernichten. (PR 3071)

Bei dem anschließenden Überraschungsangriff der THORA auf die Raumwerft und den entstehenden Gefechten wurde Ondroski schwer verletzt und musste in einem Medotank behandelt werden. (PR 3072, S. 18)

Quellen

PR 3070, PR 3071, PR 3072