Lashan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Ator Lashan war 1463 NGZ ein Genetiker und Virologe im Dienste der Frequenz-Monarchie auf einem der acht Handelssterne des Forschungszentrums TZA'HANATH in der Galaxie Anthuresta.

Charakterisierung

Er war ein treuer Diener der Frequenz-Monarchie und hatte sich ganz seiner Arbeit verschrieben. Der Genetiker hatte sich in seinen frühen Jahren der Virologie gewidmet und Impfstoffe entwickelt, die zahlreiche Leben gerettet hatten. Danach beschäftigte sich Lashan mit der Weiterentwicklung von Darturka-Klonen. Er wollte die Regenerationsfähigkeiten der Darturka weiterentwickeln, sodass im Kampf verwundete Darturka nicht so einfach starben, sondern sich selbst regenerieren konnten. Diesem Bestreben lag ein gewisses Mitleid für die Darturka zugrunde, allerdings verkannte Lashan, dass er mit seinen Forschungsergebnissen keine Darturka retten, sondern nur dafür sorgen würde, dass die genesenen Darturka wieder in den Kampf geschickt wurden und dann eben in einem der folgenden Kämpfe starben.

Geschichte

Im Jahre 1463 NGZ beauftragte der Frequenzfolger Vastrear Lashan damit, aus erhalten gebliebenem Genmaterial einen Klon seiner ehemaligen Geliebten Equarma Inalter herzustellen. Vastrears Plan war es, diesen Klon dann mit Equarma Inalters Vamu aus einem Seelen-Kerker zu beseelen, der sich in Vastrears Besitz befand.

Anfang Mai 1463 NGZ begab sich Vastrear in Lashans Labor, um sich selbst von dessen Fortschritten zu überzeugen. Lashan versuchte Vastrear davon zu überzeugen, dass der Klon noch nicht weit genug herangereift war, doch Vastrear bestand auf eine Demonstration. Als der Klon sich während der Demonstration als nicht überlebensfähig herausstellte, wurde Vastrear wütend und erschoss ihn. Dann beauftragte er Lashan, binnen weniger Tage einen neuen Klon Equarma Inalters heranzuzüchten.

Bevor es zu einer weiteren Demonstration kommen konnte, suchte der Okrivar Kruuper Lashan auf. Er überzeugte Lashan davon, dass Vastrear ihn töten würde, wenn auch die zweite Demonstration fehlschlagen sollte. Lashan sollte daraufhin den Klon so konditionieren, dass er jeden Vatrox angreifen sollte, der bei der Demonstration zugegen war. So sollte Vastrear sterben und Lashan überleben. Allerdings war es nicht Kruupers Plan, Vastrear zu töten, sondern selbst den Tod bei der nächsten Demonstration zu finden.

Diese Demonstration fand am 9. Mai 1463 NGZ statt. Lashan hatte den Klon tatsächlich so konditioniert, dass er zunächst Vastrear und dann den ebenfalls anwesenden Sinnafoch angriff. Vastrear wurde von seinen beiden Ordonnanzen Bhustrin und Satwa gerettet, Sinnafoch von Kruuper, dessen Plan aufging, denn er fand bei seiner Rettungsaktion den Tod. Sinnafoch schließlich tötete den Klon.

Anmerkung: Was nach dieser Demonstration mit Lashan geschah, ist nicht bekannt.

Quelle

PR 2584