Manya Iono

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Manya Iono war die Tochter von Professor Iono. (PR-TB 80)

Anmerkung: In PR-TB 96 wird sie nur Manya genannt.

Erscheinungsbild

Mitte des Jahres 2423 war sie 17 Jahre alt. Sie hatte blonde Haare, war groß und schlank und ansehnlich geformt. (PR-TB 80)

Charakterisierung

Für ihr Alter wirkte Manya ausgesprochen erwachsen. (PR-TB 80)

Geschichte

Manyas Vater gehörte der Untersuchungskommission an, die am 20. Oktober 2422 eingerichtet wurde, um die Vorgänge bei dem Reiseunternehmen EXTRA-GALAKTOURIST zu inspizieren und am 25. Oktober mit der Dimensionswippe nach Spalta im Universum der Knooks befördert wurde. Nach sechs Monaten ohne Lebenszeichen wurde Manya Iono aktiv. Da sie von den Behörden nur beschwichtigende Auskünfte erhielt, überzeugte sie ihre Freunde Slim Buru und Michael Rhodan, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen. Die drei wechselten am 8. Mai 2423 nach Spalta und verbrachten einige Zeit in der Gartenstadt Ylmaxos. Sie erfuhren, dass die Kommission sich in der Stadt Turlax aufhielt; der Zutritt wurde ihnen aber ausdrücklich von den Knooks verwehrt, da die Wissenschaftler jede Störung verboten hatten. Da ihre Freunde scheinbar den paradiesischen Verlockungen von Spalta verfielen und keine Anstalten machten, ihren Vater zu suchen, trennte sie sich einige Zeit später von ihnen und machte sich ohne sie auf den Weg nach Turlax. (PR-TB 80)

Michael Rhodan traf Ende Juni im Hauptquartier der Kleinen unterhalb von Turlax ein und erfuhr, dass Manya sicher hier angekommen war. (PR-TB 80, S. 137)

Am 27. Juni 2423 fand die letzte Transmission zwischen den beiden Universen statt. Durch das beherzte Eingreifen von Michael Rhodan und dem pensionierten General Martin Leroy auf Spalta gelang es, fast alle Menschen zurück nach Umtar zu bringen, darunter auch Manya Iono. Sie und Slim Buru waren ein frisch verliebtes Paar geworden. (PR-TB 80)

Sie blieben nicht lange zusammen. Spätestens Anfang 2425 galt Slim Burus ganze Leidenschaft nur noch dem Ezialismus, die Beziehung zwischen ihm und Manya Iono war Vergangenheit. (PR-TB 96 II, S. 47)

Quellen

PR-TB 80, PR-TB 96