Morphogenetisches System

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Morphogenerator)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das morphogenetische System, später nur noch Morphogenerator (PR 1339) genannt, war eine Maschinerie in der Anlage auf Etustar.

Allgemeines

Das morphogenetische System entstammte dem technischen Arsenal der Superintelligenz ESTARTU. Es benutzt die morphogenetischen Felder und ermöglichte eine – gegenüber der natürlichen morphogenetischen Resonanz gezielte und wesentlich schnellere – Informationsübermittlung von dem Bewusstsein des Trägers der Information auf eine andere Person gleich welcher Gattung. (PR 1299)

Die Animateure konnten das System bedienen, hatten aber von der Technik keine Ahnung. (PR 1299)

Geschichte

Die Animateure auf Etustar waren mit dem morphogenetischen System aus der technischen Hinterlassenschaft ESTARTUS in der Lage, durch Anwendung der morphogenetischen Felder den Geist und Charakter von Lebewesen zu formen. Auf diese Weise wurden die Sothos »hergestellt«: (PR 1299)

Mitte September 430 NGZ sabotierten Roi Danton und Ronald Tekener das morphogenetische System. Durch Überladung mit irrationalen und chaotischen Impulsen verfielen die Pseudo-Sothos im Garten der ESTARTU dem Wahnsinn. Sie begannen zu toben und lösten sich am Ende auf. Infolge eines Sicherheitsmechanismus wurde die Selbstzerstörung der Maschinerie ausgelöst. (PR 1299)

Die Singuva waren nicht imstande, einen neuen Morphogenerator zu bauen – somit gab es auch keine neuen Sothos mehr. (PR 1339)

Quellen

PR 1299, PR 1339