Murloth-Nebel

Aus Perrypedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Murloth-Nebel ist ein Emissionsnebel in der Southside der Milchstraße mit 20 Lichtjahren Durchmesser, in dem es zahlreiche Sonnen und Sonnensysteme gibt. Er ist 60.055,184453 Lichtjahre (PR 2731) von Terra entfernt.

Übersicht

Seinen Namen erhielt der Nebel von einer varganischen Psi-Quelle, die von den Lordrichtern von Garb dorthin gebracht worden ist. Diese befindet sich im Zentrum des Nebels, vier Ableger der Quelle sind über diesen verteilt. Einer dieser Ableger war der Berg Murloth auf Narukku, drei weitere im Umkreis von 15 Lichtjahren verteilt. (Lordrichter 4)

Viccor Bughassidow verglich seine Form mit einem Backenzahn. (PR 2731)

Der leuchtende Emissionsnebel besteht aus vollständig ionisiertem Wasserstoff. Der Nebel ist von Staub und dunklen Gasmassen durchsetzt. Die Temperaturen der teilweise hell leuchtenden Gasmassen liegen zwischen 7000 und 12.000 Grad Celsius. Hier werden Sterne geboren. Es gibt daher junge Sonnen der Hauptreihe mit weißen und blauen Unterriesen, aber auch orangefarbene, rote und verschiedene Veränderliche. In der Wolke finden sich mehrere hundert Sonnenmassen. (Lordrichter 1)

Bekannte Planeten

Geschichte

Anfang März 1516 NGZ stieß die KRUSENSTERN in den Murloth-Nebel vor auf der Suche nach Perry Rhodan und Bostich I.. Bei Gorgesd traf sie auf eine gigantische onryonische Flotte, von den Gesuchten war jedoch keine Spur zu finden. Daraufhin zogen die Galaktiker sich wieder zurück. (PR 2731)

Quellen