OHR VII

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die OHR VII war eine Raumstation der Signaten.

Allgemeines

Die Station befand sich am Rand der Bleisphäre und wurde von religiösen Fanatikern bewohnt, die sich Signaten nannten. Sie hatte die Form eines fünfarmigen Seesterns, dessen Arme zueinander gebogen waren und sich zu den Spitzen hin verjüngten. Die Hülle machte einen transparenten Eindruck und wurde von hellroten Streben verstärkt, die wie Edelsteine funkelten. (PR 3029)

Geschichte

Mitte Januar 2046 NGZ wurden Atlan, Dancer, Schlafner, Mahu Zakara und Peer Kauskkatis von der EP-856 auf die OHR VII entführt. Signaturstreiter Laetitio Goshin hatte sie mit seiner Fähigkeit der Präkognition als potentielle Gefahr für die Signaten eingeschätzt und wollte sie deshalb ausschalten. Atlans Gruppe gelang mit Hilfe des TARA-Psi 001/001 allerdings die Flucht auf die TREU & GLAUBEN. (PR 3029)

Quelle

PR 3029