Orbitalspiegel (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Der Orbitalspiegel war Teil des Planes, den Planeten Ambur zu ferrolformen.

Allgemeines

Die Oberfläche des Orbitalspiegels bestand aus einer hauchdünnen, polymerverstärkten Aluminiumfolie. Sein Durchmesser betrug 220 Kilometer. Dutzende Fängersatelliten sollten sicherstellen, dass herumtreibender Weltraumschrott die Folie nicht beschädigen konnte.

Der Spiegel war über dem Nordpol Amburs positioniert und sollte die Polregion erwärmen.

Geschichte

Einige Jahre nach dem Ende des Dunklen Zeitalters überwachte Gouverneur Garrean mit seinem Sekretär Shim den Einbau der letzten Teilstücke in den Spiegel. Dabei kam es zu einem Triebwerksversagen eines der Teilstücke. Nur das beherzte Eingreifen Garreans konnte das Segment ablenken und daran hindern, den Spiegel zu beschädigen. Garreans Raumanzug erhielt dabei ein kleines Leck, und er musste mit der PACVASS III umgehend nach Ambur zurückkehren.

Quelle

PR Neo 22