Shim (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

Shim war der Sekretär von Gouverneur Garrean auf Ambur. Sein eigentlicher Name war Smichec.

Erscheinungsbild

Shim war für einen Ferronen sehr dünn gebaut, jedoch groß. Er überragte zum Beispiel Garrean um Kopfeslänge. Er trug eine Brille. (PR Neo 22)

Charakterisierung

Er besaß eine dezidiert technische Sicht auf die Welt. Legenden und Mythen der Ferronen sagten ihm gar nichts, eine Zuflucht zu den Alten Noten war für ihn undenkbar. Er rollte selbst dann mit den Augen, wenn es nur zu Anspielungen auf die Mythologie der Ferronen kam. Gleichzeitig besaß er ein Faible für Heldenfiguren der ferronischen Unterhaltungsindustrie wie den Tapferen Täc, den augenlosen Seher Ghaspas oder Zuya, die Unbeugsame Schwester. (PR Neo 22)

Seine Wohnung im Schwarzen Würfel, einem Hochhaus im Bezirk Diphilettu in Amburs Hauptstadt Karbush, war schlicht eingerichtet. Ein langer Holztisch mit einigen Stühlen war neben dem Kühlschrank als wichtigstes Interieur zu nennen. (PR Neo 22)

Shim war ein treuer Begleiter von Garrean und unterstützte ihn in seinen Aktionen. Garrean schätzte seine Klugheit, Verschlossenheit und Loyalität. (PR Neo 22)

Geschichte

Einige Jahre nach dem Ende des Dunklen Zeitalters lebte Smichec in einer Wohnung in der Bodunach-Universität auf Ferrol. Er verliebte sich wie ein anderer junger Ferrone in dieselbe Frau. Diese erzählte Smichec davon, dass der Andere sie über einen Transmitter zu einem der anderen Wega-Planeten mitgenommen hatte und sie die Nacht bei ihm geblieben war. Zweifel, ob er der Richtige sei, trieb sie anschließend zu Smichec. Aus seiner Wohnung versuchte sie den Anderen zu erreichen, doch der schien verschwunden. Smichecs Freundin begab sich auf die Suche, kehrte aber nie zurück. Dies bewegte Smichec dazu unterzutauchen. Er rief bei seinen Eltern an, doch die Stimme seiner Mutter und ihre Fragen bestärkten ihn, dass jemand auf der Jagd nach ihm war. Er nahm den Namen Shim an, kehrte Ferrol den Rücken und siedelte sich auf Ambur an. (PR Neo 22)

Dort wurde er einige Zeit später zum Sekretär von Gouverneur Garrean, der nichts von seiner Vergangenheit ahnte. Gemeinsam trieben sie einige ehrgeizige Projekte voran, unter anderem ein neues, revolutionär effektives Wärmepumpenkraftwerk in Karbush und die Ferrolformung Amburs. (PR Neo 22)

Als Shim mit Garrean den Orbitalspiegel begutachtete, konnte er den Gouverneur retten, als dieser von einem Stück Weltraumschrott getroffen wurde. (PR Neo 22)

Wenig später machte Shim Garrean auf die kobaltblauen Walzen aufmerksam, die nach einem bestimmten Muster auf Ambur erschienen. Er hatte Bilder von alten, umprogrammierten Militärsatelliten erhalten, die aber wenig später nichts mehr von diesen Aufnahmen wussten. Ort und Zeitpunkt des Erscheinens einer nächsten Walze konnte Shim anhand des Musters berechnen. (PR Neo 22)

Shim ging mit Garrean in die kobaltblaue Walze von Carfesch. In dem Raumschiff verloren sich beide in den Zeitphänomenen auf der Wendeltreppe, die vermeintlich die Ebenen des Raumschiffs miteinander verband. (PR Neo 22)

Quelle

PR Neo 22