Pand-Ar

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Der Springer Pand-Ar galt um das Jahr 2313 als einer der berüchtigtsten Parias.

Geschichte

Zu einem unbekannten Zeitpunkt wurde Patriarch Pand-Ar mit seiner Sippe an Bord seines verwahrlosten Walzenraumers PAND aus einem ebenfalls unbekannt gebliebenen Grund aus der Gemeinschaft der Springer ausgeschlossen. In der Folgezeit trieb er in der Milchstraße sein Unwesen. Um das Jahr 2313 wurde die PAND von der Blauen Garde Iratio Hondros aufgebracht. Pand-Ar und seine Angehörigen wurden getötet. Die Springer bemerkten zwar das Verschwinden Pand-Ars, nahmen aber an, dass er sich in einen anderen Sektor der Milchstraße abgesetzt hätte.

Nach der streng geheim gehaltenen Eliminierungsaktion verwendete Hondro die PAND als Spionageschiff. Sein Top-Spion Alekom Jiggins und 66 weitere Plophoser tarnten sich als Pand-Ar und seine Sippe und versorgten die Neutralisten mit dringend benötigten Waren. Auf diese Art und Weise gelang es Jiggins schließlich, den Stützpunkt der Neutralisten auf Badun zu entdecken und dessen Position Hondro bekannt zu machen.

Quelle

PR 185