Arsenal der Macht

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1805)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1805)
PR1805.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Die Tolkander
Titel: Arsenal der Macht
Untertitel: Über die Brücke in die Unendlichkeit – hinüber in die Zone der Verwüstung
Autor: Peter Terrid
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Innenillustrator: Alfred Kelsner (1 x)
Erstmals erschienen: Donnerstag, 28. März 1996
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Reginald Bull, Alaska Saedelaere
Handlungszeitraum: Oktober 1288 NGZ
Handlungsort: Brücke in die Unendlichkeit
Computer: Die Brücke in die Unendlichkeit
Zusätzliche Formate: E-Book,
enthalten in Thoregon-Ausgabe 2,
Hörbuch

Vom Dom aus betreten Perry, Bull und Alaska die Brücke in die Unendlichkeit und gelangen in das ARSENAL DER MACHT, einer hypertechnischen Hinterlassenschaft der Baolin-Nda. Alaska begegnet einem gallertartigen Gebilde und wird von seinem Freunden getrennt..

Handlung

Perry Rhodan, Reginald Bull und Alaska Saedelaere erreichen über den Pilzdom auf Trokan eine Nebelzone, die sie direkt auf die »Brücke in die Unendlichkeit« führt. Bei der Brücke, von der kein Anfang und kein Ende erkennbar ist, handelt es sich um einen etwa zehn Meter breiten Steg. Dieser Steg setzt sich aus schwarzen Balken zusammen, die jeweils circa 20 Zentimeter stark sind. An der Brücke sind Pfeiler angebracht, die jeweils 50 Zentimeter Durchmesser besitzen und sich in der Tiefe verlieren. Die Brücke scheint im freien Raum zu schweben, und wenn man auf ihr entlanggeht, sind Planeten, Sonnen und das Entstehen und Vergehen von Galaxien zu erkennen.

Rhodan fühlt eine Affinität zu der Brücke, während Bull und Saedelaere nach Trokan zurückkehren wollen, um mit einem größeren Team die Brücke zu erforschen. Als die Terraner weitergehen, stoßen sie auf einen blau-weiß gestreiften Plastikrucksack. Als sie 1279 Schritte zurückgelegt haben, endet der Steg plötzlich, und sie erreichen über eine erneute Nebelzone einen weiteren Pilzdom. Dieser befindet sich jedoch nicht auf einem Planeten, sondern in einer elliptischen Raumstation an einem unbekannten Ort im intergalaktischen Leerraum, die neun Kilometer lang und sieben Kilometer breit ist. Ein Schott schließt sich, und die Aktivatorträger sind vom Pilzdom abgeschnitten.

Als sie die Raumstation erkunden, müssen Rhodan, Bull und Saedelaere feststellen, dass sie fast vollständig durch einen Brand verwüstet wurde. Wasser und Nahrung suchen sie vergeblich, lediglich eine gelbe Flüssigkeit können sie entdecken. Durch ihre Zellaktivatoren vor möglichen Giften geschützt, nehmen sie die übel schmeckende Flüssigkeit zu sich, die überraschenderweise Durst und Hunger stillt. Überall in der Station sind Nischen zu finden, die jeweils durch den Brand beschädigte Verkleinerungen von technischen Geräten aller Art bis hin zu Raumschiffen enthalten. Sobald sie sich einer der Nischen nähern, werden die abgebildeten Dinge von einer mentalen Stimme beschrieben. Die Beschreibungen schildern teilweise unvorstellbare technische Eigenschaften, brechen jedoch stets nach einer gewissen Zeit mit einer Fehlermeldung ab. Rhodan und seine Begleiter nehmen an, dass die Station eine große Verkaufsausstellung darstellt, deren Muster in den Nischen abgelegt wurden.

Als sie auf einen Hangar stoßen, entdecken sie ein keilförmiges Schiff. Dieser schwarze Raumer ist rund 300 Meter lang, das Heck 40 Meter hoch und 100 Meter breit. Am Bug befindet sich eine goldfarbene Halbkugel von 30 Metern Durchmesser. Um die Erforschung der Station zu forcieren, trennen sich die Unsterblichen.

Auf der Suche nach Nahrungsmitteln findet Reginald Bull in einer der Nischen eine Dose. Die mentale Stimme präsentiert ihm eine Armee von 1,40 Meter großen myranischen Söldnern. In der Annahme, dass es sich bei den Nischen lediglich um Produktwerbung handelt, bestellt Bull 300 dieser Soldaten, die alles und jeden angreifen sollen. Sofort wächst die Dose und entlässt eine große Anzahl der humanoiden Krieger, die ihn sogleich attackieren. Besonders gefährlich erweisen sich die Angreifer durch die Tatsache, dass sie einen zweiten Schatten besitzen, der wie eine Person handeln und kämpfen kann, allerdings niemals gleichzeitig mit dem Original.

Gemeinsam mit dem herbeigeeilten Rhodan findet Bull heraus, dass man die Kämpfer durch einen Angriff auf die jeweilige passive Hälfte ausschalten kann. Bevor die beiden Aktivatorträger trotz dieser Taktik aufgrund der zahlenmäßigen Überlegenheit der Gegner den Kampf verlieren, sterben die Myraner offenbar durch eine Fehlfunktion der Dose. Dieses Erlebnis verdeutlicht, dass es sich bei der Station nicht um eine Verkaufsausstellung handelt, sondern um ein »Arsenal der Macht«.

Während Rhodan und Bull die Zentrale der Station erreichen und vom gestörten Zentralrechner ein aus Perlen zusammengesetztes Porträt Perry Rhodans gezeigt bekommen, wird Alaska Saedelaere in einem Gang von einer gallertartigen Substanz (Kummerogs Haut) angesprungen und komplett eingehüllt. Als Saedelaere schließlich von den beiden Terranern entdeckt wird, werden auch diese von solchen Hüllen eingeschlossen. Nach einer kurzen Bewusstlosigkeit können sie jedoch feststellen, dass die Gebilde von ihnen abgefallen sind, lediglich der ehemalige Maskenträger befindet sich nach wie vor in der Umklammerung der Masse. Zumindest bei Rhodan und Bull scheint der Zellaktivator die Substanz abgetötet zu haben.

Bevor die beiden Terraner wieder richtig auf den Beinen sind, werden sie von Robotern in die Zentrale der Station zurückgebracht. Dort wird Rhodan vom Zentralrechner als Herr des Arsenals bezeichnet. Er sei derjenige, der kommen solle, um das Arsenal der Baolin-Nda in Besitz zu nehmen. Aber er sei vor seiner Zeit gekommen. Da es 10.000 Jahre dauere, bis ein Arsenal wie dieses zur Verfügung stehe, sei er zu spät und zu früh gekommen. Nach diesen Ausführungen kann Rhodan den Zentralrechner dazu bringen, das Schott zum Pilzdom zu öffnen. Ehe die Zellaktivatorträger aufbrechen, wird ihnen auf einem Perlenbildschirm das Wabensymbol präsentiert, das auch unterhalb des Kummerog-Tempels auf Trokan zu sehen war. Anschließend folgen Darstellungen von Lebewesen, Planeten, Galaxien, Raumschiffen und Maschinen.

Kurz darauf müssen Rhodan und Bull feststellen, dass Alaska Saedelaere und das Keilraumschiff nicht mehr an Bord der Station sind. Überzeugt davon, mit den Mitteln Camelots und speziell der GILGAMESCH bessere Möglichkeiten zur Erforschung der Station und des Verschwindens Saedelaeres zu haben, begeben sie sich zum Pilzdom, um nach Trokan zurückzukehren.

Innenillustration