Der letzte General

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1994)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1994)
PR1994.jpg
© Perry Rhodan KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: MATERIA
Titel: Der letzte General
Untertitel: Attacke gegen Terra – ein Diener der Materie stellt ein Ultimatum
Autor: H. G. Francis
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Innenillustrator: Christoph Anczykowski (1 x)
Erstmals erschienen: Dienstag, 9. November 1999
Hauptpersonen: Zorn Jynthasso, Ramihyn, Paola Daschmagan, Katie Joanne, Jasmin Garque
Handlungszeitraum: 1291 NGZ
Handlungsort: Terra, Solsystem
Journal:

Nr. 20: Von Mainz ins All

Computer: Terra als Geisel
Glossar: Gravo-Sensoren / HQ-Hanse / Keramikmaterial / Künstliche Hände / Sandkastenspiele / Terranische/r Rat/Rätin / Transformforts / Zerrfelder
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Am fünften April 1291 NGZ nähert sich die Kosmische Fabrik WAVE dem Solsystem. Der Diener der Materie Ramihyn verlangt die bedingungslose Kapitulation Terras. WAVE stört dabei sämtliche Kommunikationsmittel nach außerhalb, so dass das Solsystem isoliert ist. Auch Transmitterverbindungen sind nicht mehr möglich. Zorn Jynthasso, der von Cistolo Khan zum stellvertretenden LFT-Kommissar ernannt worden ist, übernimmt in dessen Abwesenheit das Kommando über die LFT-Heimatflotte.

Er verfügt über 18.000 Transformplattformen sowie tausende Kampfschiffe, wobei sich jedoch die größten Einheiten der LFT-Flotte, die 59 Raumschiffe der NOVA-Klasse, mit Cistolo Khan am Dengejaa Uveso im Kampf gegen MATERIA befinden. Zorn Jynthasso ist in terranischen Regierungskreisen nicht unumstritten. Er trägt aufgrund seiner militaristischen Einstellung den Beinamen »der letzte General«. Die Terranische Rätin für Verteidigung, Jasmin Garque, befürchtet, dass er im Fall eines militärischen Konflikts mit WAVE der Kontrolle der Regierung entgleiten und eigenmächtig handeln könnte.

Während die Terranische Regierung unter Paola Daschmagan verhandlungsbereit ist, bereitet sich Zorn Jynthasso auf die Schlacht um Terra vor. Er schickt einen Kreuzer als Kurier aus dem Solsystem hinaus, um die Liga-Schiffe, die nicht im Solsystem stationiert sind, zu alarmieren. Als Paola Daschmagan versucht, mit Ramyhin zu verhandeln, vernichtet WAVE mit einem einzigen Feuerschlag 24 terranische Kreuzer, deren Paratronschirme keinen wesentlichen Schutz bieten. Daraufhin fliegt Jasmin Garque der Kosmischen Fabrik entgegen, um über die Modalitäten der Kapitulation Terras zu verhandeln. Ramihyn vernichtet den Kreuzer mit der terranischen Rätin an Bord und befiehlt die bedingungslose Kapitulation. Daraufhin befiehlt Paola Daschmagan den Angriff auf WAVE.

Eine wahre Feuerflut bricht über WAVE herein, als über 11.000 Raumschiffe sowie 18.000 Transformplattformen das Feuer eröffnen. Die Kosmische Fabrik übersteht jedoch den Feuerüberfall und beginnt zurückzuschlagen. Reihenweise werden Transformplattformen, planetare Forts und Kampfschiffe der LFT vernichtet. Ein Treffer zerstört das HQ-Hanse, wobei sämtliche Regierungsmitglieder ums Leben kommen. Zorn Jynthasso will den Kampf fortsetzen, seine Untergebenen jedoch meutern und fordern den Rückzug der Flotte, nachdem sämtliche Transformplattformen und viele Schiffe vernichtet worden sind.

Während WAVE in einen  Wikipedia-logo.pngOrbit um Terra geht, treffen Cistolo Khan und Perry Rhodan an Bord der PAPERMOON außerhalb des Sonnensystems auf die von Zorn Jynthasso herbeigerufene Flotte, die bisher die übrigen LFT-Welten beschützt hat.

Innenillustration