Gruelfin (Silberband)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PRHC50)
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

<< Welten in Angst | 

Gruelfin

7. Zyklus: Die Cappins – Band 6

Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Silberband. Für weitere Bedeutungen, siehe: Gruelfin (Begriffsklärung).
Überblick
Serie: Silberbände (Band 50)
HC50.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG
Covervorlage
PR0450.jpg
Heft: PR 450
© Pabel-Moewig Verlag KG

Zyklus: 7. Zyklus: Die Cappins – Band 6
Titel: Gruelfin
Enthaltene Originalromane:
(in der Reihenfolge des Buches):
Bearbeitung: Horst Hoffmann
Autoren:
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: März 1995
Handlungszeitraum: Juli – November 3437
Handlungsort: ...
Risszeichnung: Raumschiff der Moritatoren von Bernard Stoessel
Seiten: 416
ISBN: ISBN 3-81182069-9
Besonderes:

Zugabe: Perry Rhodan Demo CD-ROM

Zusätzliche Formate: Bertelsmann-Ausgabe, E-Book, Hörbuch

Kurz­zusammen­fassung

Alarmierende Meldungen aus allen Teilen der Milchstraße beunruhigen zusehends die Verantwortlichen des Solaren Imperiums. Cappinsche Pedotransferer sind aufgetaucht und haben Menschen unter ihre Kontrolle gebracht. Die Nachrichten lassen nur einen Schluss zu: In der fernen Welteninsel NGC 4594 wird eine Invasion der Galaxis vorbereitet! Um Gewißheit zu erhalten und nötigenfalls gleich an Ort und Stelle dagegen anzutreten, rüstet Perry Rhodan die größte und gewagteste Fernexpedition aus, die Menschen je unternommen haben. Mit ihm fliegen die Cappins Merceile und Ovaron, der nach 200.000 Jahren endlich zu seinem Volk heimkehren will. Doch was sie in der Galaxis Gruelfin finden, sind nur radioaktiv strahlende, zerstörte Planeten – und die Flotten der Eroberer, die gandenlos zuschlagen und sich kurz vor dem Triumph sehen ...

(Zitat: Verlagsinformation)