Rosella Wong

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Rosella Wong war 2169 Rekrutin des Mutantenkorps.

Erscheinungsbild

Die asiatisch-stämmige Terranerin trug ihre schwarzen Haare gerne zu Zöpfen geflochten.

Geschichte

Rosella Wong war als Suggestorin Schülerin der Mutantenschule Crest da Zoltral auf der Venus. Im Juni 2169 war sie mit ihrem Mitschüler Vincent Trudeau liiert, der für Saquola Schüler abwarb. Rosella Wong teilte Trudeaus Begeisterung für Saquola nicht, vertraute letztlich aber dem Urteil ihres Geliebten. So war sie aus Liebe zu Trudeau auch bereit, sich dem ferronischen Divestor anzuschließen. Dazu kam es allerdings nicht mehr, da Trudeau am 29. Juni 2169 von Perry Rhodan in Notwehr erschossen wurde. (PR-Action 27)

Am 1. Juli 2169 erhielt Rosella Wong Besuch von Saquola. Der Divestor war heimlich in die Mutantenschule eingedrungen, um Tako Kakuta in seine Gewalt zu bringen. Er wandte sich nun an Rosella Wong, um herauszufinden, wo genau der Teleporter Quartier bezogen hatte. Die Mutantin weigerte sich zunächst, Saquola zu helfen, da sie dem Divestor die Schuld am Tod ihres Geliebten gab. Erst als Saquola sie mit einer XII-63 bedrohte, gab sie zögernd nach und verriet ihm die Lage von Kakutas Quartier. (PR-Action 28)

Nachdem er die gesuchte Information besaß, tötete Saquola Rosella Wong mit Hilfe seiner Divestorgabe. Um die Spuren des Verbrechens zu verwischen, teleportierte Saquola den Körper der Mutantin zusammen mit einigen ihrer Kleidungsstücke in den Port Teilhard umgebenden Dschungel. Damit sorgte er dafür, dass der Eindruck entstand, Rosella Wong sei lediglich eine weitere Überläuferin, die heimlich die Schule verlassen hatte. (PR-Action 28)

Quellen

PR-Action 27, PR-Action 28