Vincent Trudeau

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Vincent Trudeau war im Jahre 2169 ein Rekrut des Mutantenkorps.

Erscheinungsbild

Der Terraner war von drahtiger Gestalt und hatte blonde Locken.

Geschichte

Im Jahre 2169 war Trudeau Mitte zwanzig und als Telekinet Schüler der Mutantenschule Crest da Zoltral auf der Venus. Er war mit seiner Mitschülerin Rosella Wong liiert.

Trudeau besaß eine latente Unzufriedenheit mit der in seinen Augen mangelnden Anerkennung seiner Parafähigkeit innerhalb des Mutantenkorps, die er auf die seines Erachtens nicht mehr zeitgemäße Einteilung der Crestschen Psi-Klassifizierungsskala zurückführte. Er betrachtete seine Entwicklung durch die Anwendung von Crests Erkenntnissen in der Mutantenschule als massiv behindert. Seine Einwände wurden von den Lehrern und John Marshall jedoch ignoriert.

Diese Unzufriedenheit ließ Trudeau als einen der ersten Mutanten auf die Seite Saquolas wechseln. Über Wochen diente er dem ferronischen Divestor als verlängerter Arm in der Mutantenschule. Er warb unter anderem seine Mitschüler David Nash und Norman Shieldings ab und half ihnen beim heimlichen Verlassen der Schule.

In der Nacht des 29. Juni hatte sich Trudeau mit den ferronischen Zwillingen Naalone und Borram am Pflanzenturm verabredet, um sie zum endgültigen Überlaufen aufzufordern. Perry Rhodan nahm jedoch davon Notiz und stellte Trudeau zur Rede, der ihn darauf telekinetisch angriff. In höchster Not gelang es Rhodan, Trudeau mit einer XII-63 zu erschießen.

Quelle

PR-Action 27