SINDAHA

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die SINDAHA (dt. »Weg in die Zukunft«) war ein Fernraumschiff der Kartanin vom UMBALI-Typ. (PR 1313)

Technische Daten

Sie war ein 4-Stufen-Schiff. Sichtbare Esperkanzeln gab es nicht, die Räumlichkeiten für die Esper lagen innerhalb der Schiffszelle. Dafür befanden sich an zwei Seiten der ersten Stufe je 600 Meter lange und 200 Meter durchmessende Behälter mit zusammen 50 Millionen Tränen N'jalas. (PR 1313)

Die Besatzung bestand aus 4000 Kartanin, davon 100 Esper und etwa 100 Parataube. Es handelte sich durchwegs um Freiwillige. (PR 1313)

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Die SINDAHA wurde im Jahre 430 NGZ im Wikipedia-logo.pngOrbit des Planeten Vaalusa fertiggestellt. Den Namen erhielt sie von Dao-Lin-H'ay, die von der Stimme von Ardustaar beauftragt wurde, mit ihr nach LAO-SINH zu fliegen. Sie sollte die dortige Kolonie vergrößern und weitere Planeten erschließen. Der Start erfolgte noch im selben Jahr. (PR 1313)

Auf der zweijährigen Reise bewährte sich Dao-Lin-H'ay als Vermittlerin zwischen den drei Lagern, in die sich die Besatzung nach einiger Zeit aufspaltete: den Espern, denen es nicht schnell genug ging; den Technikern, die unter einem massiven Erfolgsdruck standen; und den während der Reise unbeschäftigten Kolonisten. Mittels Paratau ließ sie jeden an Bord die Ausstrahlung von LAO-SINH spüren, so wie sie es mit ihren Esper-Sinnen gespürt hatte, und schwor die Besatzung dadurch wieder auf das gemeinsame Ziel ein. Nur die Gruppe der Paratauben um Ga-Liu-M'igay war von diesem Erlebnis ausgeschlossen, doch sie waren ohnehin für den Rückflug nach Ardustaar vorgesehen. (PR 1313)

Die SINDAHA traf um das Jahr 432 NGZ auf Hubei ein. Die Endstufe wurde für das erste Rückkehrerschiff wiederverwendet. (PR 1313)

Quelle

PR 1313