Tom Abertin

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Tom Abertin war ein Oberst der Neuen USO.

Erscheinungsbild

Er war zwei Meter groß und sportlich, trug dunkle Kräusellocken und hatte ein scharf geschnittenes Raubvogelgesicht. (PR 2126)

Charakterisierung

Abertin war ein freundlicher, jovialer Mensch, als Kommandant war er hart aber gerecht, im Kampfeinsatz verwandelte er sich in einen »Eisblock«. (PR 2126)

Geschichte

Tom Abertin wurde am 7. Juli 1248 NGZ auf Carmo II geboren. (PR 2126)

Er besuchte von 1267 NGZ bis 1272 NGZ die Universität von Terrania und studierte dort Kosmonautik, Hyperphysik und Mineralogie. Bis 1275 NGZ absolvierte er ein kaufmännisches Praktikum in der Abertin-Handelsvertretung auf Olymp. Dort kam er zum ersten Mal mit der Organisation Taxit und dem Projekt Camelot in Kontakt. (PR 2126)

Danach sammelte er praktische Raumfahrer-Erfahrung als Kommandant auf familieneigenen Raumschiffen. (PR 2126)

Im Jahre 1286 NGZ schloss er sich der Organisation Camelot an. Nach deren Ende im Januar 1292 NGZ trat er der Neuen USO bei. (PR 2126)

Man sagte ihm nach, dass die TRAJAN sein Leben war. Er selbst sprach von »Liebe auf den ersten Blick«, als er die TRAJAN am 15. Februar 1292 NGZ zum ersten Mal sah. Zuerst im Rang eines Oberstleutnants, war er ab 1300 NGZ Kommandant der TRAJAN. Danach lebte er praktisch dreißig Jahre lang ständig auf dem Schiff und hielt alles unter Kontrolle. (PR 2126)

Am 1. Januar 1305 NGZ wurde er zum bis dahin einzigen Oberst der Neuen USO befördert. (PR 2126)

Im Dezember 1311 NGZ ging Abertin als Kommandant der TRAJAN in den ersten Einsatz des Raumschiffes für die Neue USO. Die TRAJAN wartete auf einen Kodeimpuls von Monkey, der den geheimen Stützpunkt des Konquestors Trah Rogue suchte. Die TRAJAN sollte Monkey an Bord nehmen und den Tradom-Stützpunkt anschließend angreifen. Tatsächlich erreichte Abertin ein Notruf vom Planeten Paricza, den er anfliegen ließ. Die TRAJAN wurde umgehend von einem ebenfalls dort stationierten AGLAZAR-Schlachtschiff angegriffen. Abertin konnte den Kampf aber ohne nennenswerte Schäden für sich entscheiden und als erster Kommandant einen AGLAZAR vernichten. Anschließend nahm die TRAJAN Monkey an Bord. (PR 2126)

Abertin setzte Monkey in Quinto-Center ab und bekam den Befehl Reginald Bull in der zu erwartenden Schlacht am Sternenfenster zu schützen. Die TRAJAN konnte in letzter Sekunde die Vernichtung der ROALD AMUNDSEN verhindern und einen weiteren Katamar zerstören. Mit Hilfe der terranischen und arkonidischen Einheiten waren kurze Zeit später alle Angreifer vernichtet. (PR 2127)

Quellen

PR 2126, PR 2127, PR 2238