Toncag-Sternenballung

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Toncag-Sternenballung, das Herrschaftsgebiet der Gijahthrakos, liegt in der Northwestside der Milchstraße, 12.671 Lichtjahre oberhalb der Hauptebene der Milchstraße und ist 23.330 Lichtjahre von Arkon entfernt. (Blauband 14)

Anmerkung: Gemäß Spartac liegt das Gebiet 12.671 Lichtjahre unterhalb der galaktischen Hauptebene und ist 13.012,1 Lichtjahre von Arkon und 29.368,7 Lichtjahre von Sol entfernt.

Übersicht

Die offensichtlich künstliche Konstellation bestand aus einer ein Lichtjahr durchmessenden Konfiguration von 60  Sonnen, die wie die Ecken eines C60-Fullerens mit zwölf Fünfecken und 20 Sechsecken angeordnet waren. Umgeben wurde diese Konstellation von einem zwei Lichtjahre durchmessenden und aus 21 gelbgoldenen Sonnen bestehenden so genannten Ring der Sonnen, der auf der Äquatorlinie des Vielflächners angeordnet ist. (Blauband 14)

Bekannte Sonnensysteme

Im Zentrum der Sternenballung befand sich der blauweiße Riese Komtheral. Gikoo, die Heimat der Gijahthrakos, ist der siebte von 32 Planeten Komtherals, die die Sonne auf teilweise exzentrischen Bahnen umkreisen. (Blauband 14)

Geschichte

Die Toncag-Sternenballung wurde vor etwa 1.200.000 Jahren während der Angriffe der Horden von Garbesch von den Gijahthrakos mit Hilfe petronischer Technik um ihr Heimatsystem errichtet.

2048 wurde Komtheral infolge der Geschehnisse nach der Zündung des Vhalon-Oktaeders zur Supernova, und die gesamte Toncag-Sternenballung wurde aus dem Einstein-Kontinuum gerissen.

Quellen