Vecuia

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Die Vecuia war die Mächtigkeitsballung der Superintelligenz VECU.

Geschichte

Zu der Vecuia zählte das Galaxien-Geviert. (PR 3025)

VECU wurde in der Vergangenheit von der Kosmokratin Mu Sargai beauftragt, in den Galaxien sterbender Superintelligenzen »aufzuräumen«. So sollten potenzielle gefahrvolle Hinterlassenschaften beseitigt werden. VECU beauftragte ihre Hilfsvölker mit dieser Aufgabe. So sollten die Shenpadri die Relikte aufspüren, während die Ladhonen ihnen militärischen Schutz boten. Die Cairaner wiederum entsorgten die Hinterlassenschaften. Den Thesanit kam die Aufgabe zu, mit einer von ihnen erschaffenen Aureole Kontakt zu VECU aufzubauen. Außerdem sollten sie die Gefährlichkeit der Relikte einschätzen.

Die Vecuia ging irgendwann nach der Hyperimpedanz-Erhöhung des Jahres 1331 NGZ unter, als die Phersunen das Galaxiengeviert angriffen. Die Überlebenden der Hilfsvölker VECUS zogen sich aus den vier Galaxien zurück. (PR 3025)

Quelle

PR 3025