Whasp

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Whasp war ein Singuva. (PR 1319) Er galt als der wichtigste Helfer des Ewigen Kriegers Kalmer. (PR-TB 345)

Geschichte

Etwa in der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts NGZ entstand Whasps Riege, eine ausschließlich aus Robotern bestehende Truppe. In Kalmers Auftrag bauten die Roboter im Kerjahotsystem in der Galaxie Erendyra eine geheime Streitmacht aus verschleppten und versklavten Dyranern und Mardelanern auf. Soweit bekannt, trat Whasp nie selbst in Erscheinung, sondern ließ sich durch Roboter vertreten, die exakt nach seinem Ebenbild angefertigt waren. (PR-TB 345)

Um das Jahr 429/430 NGZ deckte Pathythia Baal diese Machenschaften auf. Mit der Hilfe des Dyraners Jauntecc und mit den Vironauten von der NAUTILUS befreite sie alle versklavten Lebewesen und gewannen eine Raumschlacht im Wikipedia-logo.pngOrbit von Pierank. In einem subplanetaren Stützpunkt auf Pierank kam es zur Konfrontation zwischen Baal und Whasp, in der Baal ebenfalls obsiegte. (PR-TB 345)

Anmerkung: Sie zerstörte einen Roboter, in dessen Innerem sich nach der Anzeige eines Ortungsgeräts der echte Whasp verbarg. Jedoch bekam niemand den Animateur zu sehen, weder lebend noch tot.

Im April des Jahres 446 NGZ wurde die Konferenz der Krieger auf dem Mond Ijarkor im Siomsystem durch zwölf Animateure abrupt beendet, die plötzlich hereinplatzten und die Ewigen Krieger der Untreue gegenüber ESTARTU bezichtigten. Daher wurde jedem Krieger ein Animateur als Betreuer an die Seite gestellt. (PR 1319)

Whasp war der Animateur, der von nun an für Kalmer zu sorgen hatte. De facto waren die Ewigen Krieger damit bereits zu diesem Zeitpunkt entmachtet; offiziell wurde der Machtwechsel erst nach dem fatalen Spiel des Lebens im August 446 NGZ verkündet. (PR 1319, PR 1332)

Quellen