Whasps Riege

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.

Whasps Riege war eine Geheimorganisation des Ewigen Kriegers Kalmer und seines Animateurs Whasp.

Übersicht

Von Whasp abgesehen, bestand die Organisation ausschließlich aus Robotern. Die meisten waren auf Anhieb als Roboter erkennbar; einige – offenbar höherrangig – waren exakt nach dem Erscheinungsbild von Whasp gestaltet. (PR-TB 345)

Geschichte

Die Robotertruppe entstand etwa in der ersten Hälfte des 2. Jahrhunderts NGZ. In Kalmers Auftrag bauten die Roboter im Kerjahotsystem in der Galaxie Erendyra eine geheime Streitmacht auf. Sie verschleppten Dyraner von ihrem Heimatplaneten Dyra nach Quolat und versklavten sie, einerseits um die gefährliche Dy-Säure zu erzeugen – andere wurden als »Lebende Bomben« präpariert. Ebenso entführten und versklavten sie zahlreiche Mardelaner. Diese wurden als Kämpfer und Techniker ausgebildet. In subplanetaren Depots auf Pierank lagen sie im Tiefschlaf und warteten auf ihren Einsatz als Besatzungen der dort untergestellten Raumschiffe. (PR-TB 345)

Um das Jahr 429/430 NGZ deckte Pathythia Baal diese Machenschaften auf. Mit der Hilfe des Dyraners Jauntecc und mit den Vironauten von der NAUTILUS nahm sie den Kampf gegen Whasps Riege auf und befreite alle versklavten Dyraner und Mardelaner. Whasps Riege schickte eine kleine Raumflotte in den Einsatz gegen die NAUTILUS – und erlitt im Wikipedia-logo.pngOrbit um Pierank eine vernichtende Niederlage. In einem subplanetaren Stützpunkt auf Pierank kam es zur Konfrontation zwischen Pathythia Baal und Whasp, in der Baal ebenfalls obsiegte. (PR-TB 345)

Anmerkung: Sie zerstörte einen Roboter, in dessen Innerem sich nach der Anzeige eines Ortungsgeräts der echte Whasp verbarg. Jedoch bekam niemand den Animateur zu sehen, weder lebend noch tot. Gemäß PR 1319, Kap. 7 trat Whasp (derselbe oder ein anderer) im April 446 NGZ bei der Konferenz der Krieger in Erscheinung.

Quelle

PR-TB 345