Yenren

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Planeten. Für den Perry Rhodan-Heftroman, siehe: Yenren (Roman).

Yenren ist ein Planet der Sonne Yomira.

Astrophysikalische Daten: Yenren
Sonnensystem: Yomira
Galaxie: Milchstraße
Universum: Zweiter Zweig
Monde: 2 (Byo und Kleyco)
Typ: Wüstenwelt
Bekannte Völker
Yenranko

Übersicht

Yenren besitzt mächtige, ausgedehnte, lebensfeindliche Wüstengebiete, in denen einige Oasen verstreut sind. Miteinander verbundene subplanetare Reservoire versorgen die Oasen mit Wasser. (PR 3078)

In der Oase Attu-Yo befindet sich eine geheimnisvolle »Stele«. (PR 3078)

Bekannte Städte

Gefilde-1 ist die Hauptsiedlung des Yacol-Stammes und überwiegend unterirdisch bis in eine Tiefe von 15 Metern angelegt. Die Gänge und Schächte sind stark verzweigt und es existieren Wohnhöhlen für die Bevölkerung. Im Gefilde-1 leben 35.000 Yenranko. Die Yenranko haben eine Zisterne angelegt, die es ihnen ermöglicht, Nahrungsmittel anzubauen. In den Tiefen von Gefilde-1 befinden sich Erze, Mineralien und Metalle, die unter anderem für Flugzeugantriebe genutzt werden. (PR 3078)

Bekannte Flora

In den Tiefen der Hauptstadt Gefilde-1 wachsen die Karynti, die entweder schwarz oder ockerfarben sein können. Die biolumineszenten Pilze sind zum einen äußert nahrhaft, zum anderen verströmen sie über die Kappen und die Myzele ein schwaches Licht, das die unterirdischen Höhlen erhellt. Die etwa korngroßen Sporen der Pilze gelten als wertvolles, sehr begehrtes Zahlungs-und Tauschmittel. (PR 3078, S. 12)

Bevölkerung

Auf Yenren siedeln die Yenranko. Sie leben in Stämmen über die unterschiedlich gefärbten Wüstengebiete verteilt. Einige Stämme bekämpfen sich von Zeit zu Zeit, um die wichtigen Oasen für sich zu gewinnen. (PR 3078)

Geschichte

Im Jahre 2047 NGZ stand eine Berührung der Lichthand unmittelbar bevor. Kurz vor dem Ereignis kam es zu einem Angriff der Yakur auf die Wüsten-Oase Attu-Yo, hier befand sich eine geheimnisvolle »Stele«. (PR 3078)

Quelle

PR 3078