AK-20-XVI (PR Neo)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
PR Neo
Dieser Artikel behandelt einen Begriff aus der Perry Rhodan Neo-Serie.

AK-20-XVI ist eine akonische Umlenkstation, die zur Infrastruktur des Blauen Schirms gehört.

Geschichte

Am 20. April 2102 testeten Merle van Leeuwen und Pinar von Rohan auf AK-20-XVI einen Leiterersatz, den die beiden entwickelt hatten, nachdem im Zuge der ungeplanten Versetzung von Erde und Mond ins Akonsystem viele Hyperkristalle in den Umlenkstationen »durchgebrannt« waren. Der Test war erfolgreich, und kurz darauf konnte durch die Erfindung der beiden Techniker der Blaue Schirm wieder in Betrieb genommen werden. (PR Neo 252)

Quelle

PR Neo 252