Aufmar

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Barkner Aufmar war Steuermann auf dem Walfänger SIRIOS.

Geschichte

Aufmar lebte auf Quintatha, einer von Rishtyn-Jaffami geschaffenen Pararealität. Anfang Dezember 1311 NGZ stahl er sich von Bord der SIRIOS, um an einem Natternduell gegen den Kalfakter teilzunehmen. Hierbei vergaß er die Zeit, und sein wütender Kapitän Shirka machte ihn ausfindig. Shirka unterbrach das Duell, tötete die Natter und verprügelte Aufmar. Zusätzlich wurde die Leibschuld von Aufmar um drei Jahre verlängert. (PR 2118)

Während der nun beginnenden Waljagd retteten die Barkner Benjameen da Jacinta, der nach Quintatha versetzt worden war, und nahmen ihn an Bord. Sie erlegten einen Titanen und brachten in nach Hellmock, wo Aufmar Benjameen die Stadt zeigte und ihn einkleiden ließ. (PR 2118)

Shirka war ein gnadenloser Kapitän und von seiner Rache an Rishtyn-Jaffami besessen, der seinen Jugendfreund Mbetor getötet hatte. Aufmar und die Besatzung wurden schlecht behandelt und gemeinsam mit dem Ersten Offizier Merad meuterte Aufmar gegen Shirka. Merad forderte Shirka zum Natternduell heraus. Shirka ließ sich von Benjameen vertreten und Merad wählte Aufmar als Redner. (PR 2118)

Aufmar verlor das Duell und wurde von der Natter getötet. (PR 2118)

Quelle

PR 2118