BERSERKER (Raumschiff)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translation from German to English.
Google translator: Překlad z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertaling van het Duits naar het Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduction de l'allemand vers le français.
Google translator: Tradução do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Raumschiff. Für das Volk, siehe: Berserker.

Die BERSERKER war ein Raumschiff. Es diente auch als Nebenpyramide der FESTUNG auf Pthor.

Technische Details

Das überlichttaugliche Raumboot hatte die Form einer vierseitigen Pyramide und war etwa 20 Meter hoch.

Geschichte

Als Pthor im Korsallophur-Stau gestrandet war, wurde diese Nebenpyramide als eines der ganz wenigen raumtauglichen Fahrzeuge des Weltenfragmentes überholt und repariert. Razamon, Balduur und Fenrir gingen an Bord. Ein Ableger des Steuermanns von Pthor begleitete sie ebenfalls. Razamon gab dem Raumboot den Namen BERSERKER.

Damit durchstießen sie den Wölbmantel und drangen in die weiten Gas-, Staub- und Gesteinsmassen des Korsallophur-Staus vor. Wenige Stunden nach dem Start wurden sie von einigen Spaccahs umringt, in Schlepptau genommen und zur Raumfestung Hyrconia gebracht. Dort musste die Besatzung die BERSERKER verlassen. Den Ableger des Steuermannes erkannten die Krolocs nicht als Lebewesen, also blieb er an Bord. Er konnte mehrere krolocische Roboter umprogrammieren und die Gefangenen befreien lassen, aber nach erfolglosem Kampf wurden sie erneut gefangen genommen. Während Balduur und Razamon mit einer Spaccah nach Cornac gebracht werden sollten, durfte Fenrir – mangels Raumanzug – zurück bleiben.

Fortan beeinflusste der Ableger des Steuermanns den halbintelligenten Riesenwolf telepathisch, diverse Gegenstände zusammenzutragen, die er für eine Flucht von Hyrconia benötigte. Im Laufe der nächsten Tage ließ die Wachsamkeit der Krolocs immer mehr nach, da sie einen Großangriff auf die Lichtung der Eripäer planten. So konnte die BERSERKER schließlich kampflos entkommen und nach Pthor zurückkehren.

Umgehend wollte Atlan mit dem Raumboot aufbrechen, um seine beiden Gefährten aus der Gefangenschaft zu befreien. Doch das wurde obsolet, da der Weltenmagier Copasallior und der Stimmenmagier Koratzo dem König von Atlantis die GOL'DHOR als überlegenen Ersatz für die BERSERKER anboten.

Quellen

Atlan 330, Atlan 377, Atlan 378, Atlan 386