Falco Hoelzel

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Falco Hoelzel war ein Terraner und Vironaut der LASHAT.

Erscheinungsbild

Er war schlank und hatte dunkles Haar. Im Jahre 429 NGZ war er 22 Jahre alt.

Charakterisierung

Der Terraner war dafür bekannt, nichts als Unsinn im Kopf zu haben. Er galt an Bord als wahrer Schelm.

Geschichte

Als die LASHAT ins System der Sonne Cepor in der Galaxie Erendyra einflog, machte sich Falco Hoelzel gemeinsam mit Longasc, dem Distelfrosch Plump und Pathythia Baal mit der APTUT auf, um dem Planeten Nagath einen Besuch abzustatten. Die Gefährten verbrachten 40 Tage bei den Tiermeistern und wurden Zeugen der Entstehung von Elysischen Ringen. Dann startete die APTUT wieder und kehrte an Bord der LASHAT zurück.

Anmerkung: Falco Hoelzel wurde als Hommage des Autors Peter Griese an den Wiener Sänger Johann »Hans« Hölzel / Falco in die Hefte 1263 und 1268 eingebaut. Falco war ein Leser der Serie. Die Romanfigur fiel in PR 1263 ohne Fallschirm in die Tiefe. Falco sang in »Maschine brennt«: »Den Schaden hat nur der, der ohne Fallschirm dann elftausend Meter in die Tiefe fällt.«.

Quellen

PR 1263, PR 1268